Kneissl Touristik

Ambitioniertes Angebot für Nordafrika

Kneissl Touristik bietet für Nordafrika ein großes Angebot für anspruchsvolle Reisende. Im Katalog Fernreisen 2020 finden Interessierte StudienErlebnisReisen in den spannenden Destinationen Marokko, Tunesien, Algerien, Sudan und Tschad.

Marokko-Reisen mit Kneissl Touristik bieten einen herrlichen Mix aus Natur und Kultur, die beliebten 12-tägigen "Impressionen" führen auch ins  Dadestal, zu den Sanddünen des Erg Chebbi und nehmen die Königsstädte mit (viele Termine von März bis Mai und Oktober 2020). Die Städtereise nach Marrakesch inkludiert einen Ausflug in das Imlil -Tal am Fuß des Djebel Toubkal (mit André Hellers Anima Garten), Termine Februar, April 2020. Weil so gut nachgefragt, werden neue Termine der 8-tägigen Reise „Marokkos Königsstädte“ aufgelegt, u.a. von 15.3.-22.3.2020. Gut zu wissen: Der wunderschöne Anima-Garten ist übrigens bei nahezu jeder Marokko-Reise von Kneissl Touristik inkludiert.

Tipp: Die Zusammenarbeit mit den Ö1-Moderatoren Elke Tschaikner und Christian Scheib ist schon gute Tradition. Das Moderatoren-Duo hat sich als Reiseziel 2020 auch die World Music Days „Visa for Music“ ausgesucht, die Ö1-KulturReise erkundet Rabat und mehr und erlebt die vielen Live-Konzerte beim Festival (16.11.-20.11.2020).

Tunesien ist bei Kneissl wieder im Programm, die zehntägige StudienErlebnisReise bietet ein anspruchsvolles Programm zu einem sehr guten Preis: Reisende erkunden u.a. die Seldja-Schlucht, Oasen um den großen Salzsee Chott el-Djerid, Berberdörfer im Süden, das Bardo-Museum in Tunis und das Weltkulturerbe Karthago, Termin in der Karwoche/Ostern.

Algeriens schönste Oasen am Rande des Großen Erg sind nach zwei erfolgreichen Durchgängen im Herbst und Jänner 2020 wieder im November und Dezember 2020 möglich. Übrigens knüpft Kneissl Touristik hier an ihre Anfänge an, denn eine der ersten Kneissl-Reisen führten nach Algerien zu den schönen Oasen zwischen Béchar und Ghardaia. Die Oasenstädte sind heute wie damals begeisternd, ebenso das UNESCO Weltkulturerbe Tipasa, die antike römische Siedlung am Mittelmeer.

Sudan – Die faszinierenden Pyramiden der schwarzen Pharaonen sind das erklärte Ziel, wenn man in den Nord-Sudan reist. Kneissl arbeitet mit hervorragenden Partnern zusammen und ermöglicht anspruchsvollen Reisefreunden die Begegnung mit diesen Kulturhighlights erster Güte. Die 10-tägige Reise zu den Pyramiden der schwarzen Pharaonen ist wie eine Zeitreise. Die Nekropolen von  Meröe,  die Nubischen Dörfer in Alt-Dongola oder die arachaischen Brunnen in der Bayuda-Wüste zeigen authentisches Nordafrika  (6.3.-15.3.2020 und im November, Dezember 2020).

Erneut  im Programm ist der Tschad als faszinierende Expeditionsreise zur Wiege des Uramazonas, diesmal mit dem Gerewol-Fest, einem besonderen Stammesfest zur Partnerwahl (2.10.-26.10.2020).

Das gesamte Afrika-Angebot von Kneissl Touristik ist detailliert im Katalog Fernreisen 2020 dargestellt, mit allen möglichen Terminen, dem jeweiligen Programmverlauf, transparenten Leistungen und Angabe von ReiseleiterInnen. 
Weitere Infos unter www.kneissltouristik.at

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wir sitzen alle im selben Boot!

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige