KLM

Upload@Home COVID-19-Check

KLM-Kunden, die zu einer ausgewählten Anzahl von Zielen reisen, können jetzt die erforderlichen COVID-19-Reisedokumente im Voraus überprüfen lassen. 

Upload@Home ist ein neuer kostenloser und freiwilliger Service, mit dem Kunden gut vorbereitet und reibungslos reisen können. Durch die Vorabvalidierung können sich Kunden sicher sein, dass ihre Unterlagen in Ordnung sind und den Check-in-Prozess am Flughafen beschleunigen.

Wie der COVID-19-Check funktioniert

Die Online-Überprüfung von COVID-19-Dokumenten durch KLM ist jetzt für alle KLM-Flüge nach Amsterdam und für KLM-Flüge von oder über Amsterdam nach Curaçao, Dubai, Lima, St. Martin, Istanbul, Deutschland und Spanien verfügbar. Die Zahl der Destinationen wird voraussichtlich in naher Zukunft zunehmen. Kunden, die einen Flug zu einem dieser Ziele gebucht haben und für diesen Service berechtigt sind, erhalten eine Einladung zur Teilnahme. Sie sammeln die erforderlichen Unterlagen ein und laden sie bis zu fünf Stunden vor Abflug hoch. Das Ergebnis wird ihnen in der Regel innerhalb einer Stunde per E-Mail zugesandt. KLM-Mitarbeiter, die die Prüfung durchführen, sind zwischen 06:00 und 22:00 Uhr MEZ verfügbar.

Am Flughafen

Alle Kunden, die für ihre Reise COVID-19-bezogene Reisedokumente benötigen, können am Check-in-Schalter am Flughafen ihre Bordkarte abholen und ihr Gepäck aufgeben. Wenn sie ihre Dokumente zuvor online über Upload@Home prüfen lassen, müssen sie lediglich ihren Reisepass oder Personalausweis und ein eventuelles Visum vorzeigen. KLM empfiehlt jedoch, immer Papierkopien der erforderlichen COVID-19-bezogenen Dokumente zum Flughafen mitzunehmen, da Kunden diese möglicherweise bei der Ankunft am Zielort vorlegen müssen.

www.klm.at 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige