traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

KLM

Airline begrüßt Kunden zurück in seinen Lounges

KLM hat seine europäische Schengen Crown Lounge in Schiphol wiedereröffnet. Die KLM Crown Lounge (Non-Schengen) stand den Kunden weiterhin von Anfang März bis Ende Juni zur Verfügung. Die eingeschränkteren Speisen- und Getränkeservices werden jetzt vorsichtig auf das Full-Service-Angebot ausgeweitet.

KLM Schengen Lounge

Nach dem Ausbruch des Coronavirus (Covid-19) musste KLM im März seine Schengen Lounge schließen. Seit dem 01. Juli ist die Schengen Lounge gemäß den von den niederländischen Gesundheitsbehörden (RIVM) veröffentlichten Richtlinien wieder für Kunden geöffnet, die die ganze Woche über von 06:00 bis 12:00 Uhr innerhalb Europas reisen.

Vorübergehende Maßnahmen in der KLM Schengen Lounge im Zusammenhang mit Covid-19:

  • Öffnungszeiten: täglich von 06:00 bis 12:00 Uhr
  • Nach Schließung um 12:00 Uhr sind Kunden in der KLM Non-Schengen Crown Lounge herzlich willkommen
  • Zusätzliche Spender für Händedesinfektionsmittel sind verfügbar und werden häufiger gereinigt
  • Spezielle Gehwege wurden zusammen mit Schutztrennwänden und Bannern / Schildern abgegrenzt.
  • Weitere vorverpackte frische Produkte werden verfügbar sein. Das Buffet bleibt vorübergehend geschlossen. Kunden werden gebeten, Tabletts vom Abholpunkt in der Lounge zu verwenden, um Speisen und Getränke auszuwählen
  • Die Duschen haben wieder geöffnet
  • Laut Gesetz wurde der Raucherbereich mit Wirkung zum 01. April endgültig geschlossen

KLM Non-Schengen Crown Lounge

Passagiere, die mit KLM oder einer ihrer Partnerfluggesellschaften international reisen, können alle Einrichtungen der KLM Non-Schengen Crown Lounge nutzen. Nur das Blue Restaurant bleibt vorerst geschlossen. KLM hat im vergangenen Jahr seine komplett renovierte Non-Schengen Crown Lounge wiedereröffnet. Die Lounge bietet den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis, das auf erstklassigem Servicelevel, neuen Food & Beverage-Konzepten und dem Einsatz innovativer Technologien basiert.

Vorübergehende Maßnahmen in der KLM Non-Schengen Lounge im Zusammenhang mit Covid-19:

  • Zusätzliche Spender für Händedesinfektionsmittel sind verfügbar und werden häufiger gereinigt
  • Es wurden spezielle Gehwege (mit Pfeilen und Aufklebern auf dem Boden) sowie schützende Trennwände und Banner / Schilder abgegrenzt
  • Lebensmittel- und Getränkeprodukte sind seit dem 01. Juni erhältlich
  • Die Stadt- und Heineken-Bar wurde am 01. Juni wiedereröffnet
  • Weitere vorverpackte frische Produkte werden verfügbar sein. Das Buffet bleibt vorübergehend geschlossen. Kunden werden gebeten, Tabletts vom Abholpunkt in der Lounge zu verwenden, um Speisen und Getränke auszuwählen
  • Kunden können im Erdgeschoss Speisen und Getränke auswählen und dort oder in der Blue Bar im Obergeschoss genießen
  • Die Terrasse wurde wieder geöffnet
  • Ein engagierter „Wellness-Gastgeber“ wird anwesend sein, um sicherzustellen, dass alles reibungslos läuft
  • Die Schlafkabinen und (Luxus-) Duschen sind wieder geöffnet
  • Während "Service vor Ort" in der Lounge noch nicht verfügbar ist, ist er am Service Desk erhältlich
  • Laut Gesetz wurde der Raucherbereich mit Wirkung zum 01. April endgültig geschlossen

Weitere Infos unter www.klm.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige