Steigenberger Hotel Herrenhof

Feinste Olivenöle

Im Frühling hat das Olivenöl-Menü im Steigenberger Hotel Herrenhof bereits Tradition. Nach Genusspremieren mit Weltklasse-Ölivenölen aus Italien und Istrien bringt „Oleomane“ Heinrich Zehetner erstmals höchstprämierte spanische Olivenöle aus dem Hause Castillo de Canena nach Wien. Küchenchef Stefan Schartner hat ein erlesenes Fünfgang-Menü kreiert, bei dem jeder einzelne Gang mit den kostbaren spanischen Olivenölen verfeinert wird. Das Olivenöl-Menü bereichert bis Ende Mai die Fine-Dining Karte im Restaurant Herrlich. Bei der Auftaktveranstaltung am 28. April 2015 wird auch Castillo de Canena – Eigentümerin Rosa Vañó anwesend sein. Spanien gilt weltweit als einer der Top-Olivenölproduzenten, fast die Hälfte der Weltproduktion erfolgt auf der Iberischen Halbinsel. Während auf der einen Seite Massenproduktion steht, avancierten in den letzten zehn Jahren einige Hersteller mit sortenreinen, charaktervollen Olivenölen zu den besten Olivenöl-Herstellern der Welt. Spanische Olivenöle der Spitzenklasse stehen heuer im Mittelpunkt des frühlingshaften Olivenöl-Menüs im Steigenberger Hotel Herrenhof in Wien. Küchenchef Stefan Schartner verleiht seinem Olivenöl-Menü in diesem Jahr mit Olivenölen aus dem Familiengut Castillo de Canena den gewissen Feinschliff. Auf Castillo de Canena im Tal des Guadalquivir unweit von Jaen wird schon seit 1780 Olivenöl produziert. Die exquisiten, andalusischen Öle wurden bereits mit mehr als 100 Preisen, Höchstwertungen im weltweit renommierten Olivenölführer „Flos Flei“ und Bestplatzierungen in internationalen Bewerben ausgezeichnet. Bei der Auftaktveranstaltung am 28. April 2015 werden Olivenölexperte Heinrich Zehetner und Castillo de Canena Gutsbesitzerin Rosa Vañó in die faszinierende Welt der spanischen Olivenöle einführen. Geschmacklich korrespondieren die wertvollen Olivenöle exzellent mit allen fünf Gängen, die Küchenchef Stefan Schartner kreiert hat. „Von der Vorspeise bis zum Dessert harmonieren die einzelnen Gänge mit den geschmacksintensiven, charaktervollen Aromen der Spitzenöle von Castillo de Canena. Begeistert hat mich das geräucherte Olivenöl, mit dem wir den Heilbutt verfeinern“, erklärt der Spitzenkoch vom Restaurant Herrlich. Die Öle werden von den Servicemitarbeitern im Restaurant Herrlich direkt vor dem Gast wie ein Gewürz über die Gerichte geträufelt. Das Olivenöl-Menü mit den spanischen Top-Olivenölen bereichert noch bis Ende Mai 2015 die Fine Dining Karte im Restaurant Herrlich und kostet inklusive Weinbegleitung 79 Euro pro Person. Gäste können die Olivenöl Gerichte auf Wunsch im Menü oder auch einzeln verkosten. Reservierung unter E-Mail herrlich@steigenberger.com oder Tel. +43-1/53 404-920. Informationen unter www.steigenberger.com 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige