Jamaika

Erfolgreiches Tourismusjahr 2018

Jamaikas Tourismus zieht für 2018 eine positive Bilanz. Insgesamt empfing die drittgrößte Insel der Karibik im vergangenen Jahr 2.472.727 Übernachtungsgäste, was einem Plus von 5,1% gegenüber 2017 entspricht. Hinzu kommen 1.845.873 Kreuzfahrtgäste aus aller Welt (-4 %), die von den Kreuzfahrthäfen Montego Bay, Ocho Rios und Falmouth aus die abwechslungsreiche Insel erkundeten.

Auch bei den Übernachtungsgästen aus dem deutschsprachigen Markt gab es einen kräftigen Schub nach vorne: Insgesamt reisten 34.255 Deutsche (+14,7 %) und 2.904 Österreicher (+12.4 %) auf die drittgrößte Insel der Karibik. Mit 3.768 Einreisen aus der Schweiz wurde zwar ein Minus von 7,4% verzeichnet – allerdings im Vergleich zu einem überdurchschnittlich erfolgreichen Vorjahr. Jamaikas bei weitem größte Quellmärkte bleiben die USA und Kanada, gefolgt von Großbritannien und Deutschland.

Jamaika ruht sich auf seinen Erfolgen nicht aus –  für die Zukunft ist noch Großes geplant. Wie Tourismusminister Edmund Bartlett im Januar 2019 während der Tourismusfachmesse FITUR in Madrid verkündete, wurden mit den spanischen Hotelketten H10 und Princess Resorts Abkommen geschlossen, welche die Schaffung von 3.000 neuen Hotelzimmern bis zum Jahre 2021 zur Folge haben werden. Jamaika wird dabei von Investitionen in einer Gesamtsumme von 750 Millionen US$  profitieren. Die Abkommen mit den beiden spanischen Hotelketten sind Teil einer Wachstumsstrategie des jamaikanischen Tourismusministeriums, welche Jamaikas aktuelle Kapazität von 32.000 Hotelzimmern bis 2022 um weitere 15.000 Zimmer vergrößern soll.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Am Ostersonntag wurden in #Sri #Lanka bei mehreren #Explosionen Dutzende Menschen getötet und zahlreiche weitere ve… https://t.co/LbWaMfd1N4

  2. Leider hat es wieder eine Airline getroffen: #JetAirways ist seit gestern am Boden. https://t.co/CYPEuwRInu

  3. Bei einem schweren #Busunglück auf der portugiesischen Insel #Madeira wurden mindestens 28 Menschen getötet und 22 verletzt.

  4. In #Pattaya, #Thailand, wurde der vor rund vier Monaten um umgerechnet rund 14 Mio. Euro neu aufgeschüttete… https://t.co/sg0H3tfAL1

  5. Am 21. April 2019 findet in der #Ukraine die Stichwahl der Präsidentenwahl statt. Mit erhöhten… https://t.co/qA7PNeWYr0

  6. Während der 45tägigen #Schließung der südlichen #Landebahn des Flughafens #Dubai DXB sollten Fluggäste prüfen, ob i… https://t.co/FBHgxWG1qt

  7. In der #Kathedrale #NotreDame in #Paris brennt es. Auf Bildern im französischen Fernsehen ist eine große Rauchsäule… https://t.co/mZeGVZIKIX

  8. Eurocontrol meldet, dass für 17. April 2019 ein zweistündiger Warnstreik der ungarischen Fluglotsen angekündigt wur… https://t.co/EsDCUVEVbj

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed