Israel

Komplette Öffnung ab Juli

Israel öffnet sich mit 01. Juli wieder für alle Touristen. Dies schließt sowohl Gruppen- als auch Individualreisende ein. Voraussetzung für die Einreise ist eine zweifache Corona-Schutzimpfung.

Seit mehr als 15 Monaten besteht ein Einreiseverbot für ausländische Reisende nach Israel. Ausnahmen galten bislang nur für Personen, die einen israelischen Pass besitzen oder dauerhaft ihren Lebensmittelpunkt in Israel haben.

Seit dem 23. Mai können nun im Rahmen einer Pilotphase bereits geimpfte Reisegruppen aus aller Welt das Land besuchen. Mit 01. Juli dehnt Israel dieses Privileg nun auf alle Touristen aus. Voraussetzung für die Einreise ist lediglich eine zweifache Corona-Schutzimpfung, deren letzte bis zur Einreise mindestens zwei Wochen her sein muss.

Die Ministerin Farkash-Hacohen dazu: "Es ist an der Zeit, dass sich Israel für den Tourismus öffnet und seinen Vorteil als geimpftes Reiseziel nutzt, um seiner Wirtschaft zu dienen."

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige