Israel

Auf den Zinnen der Kreuzfahrerfestung

Die mittelalterliche Kreuzfahrerfestung im israelischen Caesarea-Nationalpark öffnet nach umfassenden Restaurierungsarbeiten zum allerersten Mal ihre Tore für Besucher: Entlang der restaurierten Promenade auf der Festungsmauer können Reisende nun die Befestigungen, die Quartiere und den Markt im Hafen von Caesarea besichtigen.

Die Besucher betreten die Anlage durch einen Zugangstunnel, der in den Festungsgraben führt und den die Kreuzfahrer einst für den Transport von Nahrung und Munition nutzten. Auf der Promenade angekommen, erhalten sie auf einem Rundgang Informationen zur im Jahre 1251 erbauten Befestigungsanlage. Hier können sie die mit Mosaikböden und Marmorplatten verzierten Quartiere und den Kreuzfahrermarkt bestaunen, auf dem Mitarbeiter des Parks Waren und Kunsthandwerk aus der Kreuzfahrerzeit präsentieren.

Vom Mittelalter in die Antike: Von einem Aussichtsturm aus überblicken Geschichtsinteressierte das ehemalige römische Vergnügungsviertel. Hier befinden sich Überreste des Badehauses, des Hippodroms, des Amphitheaters und des Herodes-Palastes. Ergänzt wird die Anlage durch eine Sammlung römischer Funde aus dem Nationalpark. Zu den ausgestellten Relikten gehören Säulen und Kapitelle sowie Grabsteine und Skulpturen, die vom einstigen Wohlstand der Stadt zeugen.

Der Caesarea-Nationalpark hat von Mai bis August samstags bis donnerstags von 08.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 08.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Tickets kosten umgerechnet rund zehn Euro oder ermäßigt etwa acht Euro, Kinder zahlen rund 5,50 Euro.

Informationen unter www.caesarea.com/en/national park und www.goisrael.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. #Wien liegt weiter im Reisetrend - mit August konnte mit 1.715.000 Gästenächtigungen und einem Plus von 4,5 % gegen… https://t.co/jgEfovDm0w

  2. #ÖMT18 - In einer Woche starten die österreichischen Medientage 2018. Schon Tickets gesichert?

  3. Die #Mercure Hotels #Wien Zentrum, Vienna First und Wien Westbahnhof erhielten das Österreichische Umweltzeichen. E… https://t.co/76zuDIXzbd

  4. „Aqui también“ heißt ein gemeinsames Hilfsprogramm von #RIU Hotels & Resorts und der Stiftung Ayuda en Acción, das… https://t.co/YyIUHIAUph

  5. Die indonesischen Inseln #Lombok und #Gili haben nach dem Erdbeben den touristischen Betrieb wieder aufgenommen, In… https://t.co/931cKwyKqF

  6. Plus 11,4 % Passagierwachstum in der Gruppe und plus 11,9 % am VIE nur im August - der Flughafen #Wien könnte seine… https://t.co/wycTA4lx6C

  7. 23 % Besteuerung von Gewinnen traditioneller Unternehmen stehen acht bis neun Prozent für Internetkonzerne gegenübe… https://t.co/wnN8zMo5EH

  8. Ab 1. Juli 2019 nimmt LOT Polish Airlines #Miami ins Streckennetz auf und wird - mit guten Anschlussverbindungen au… https://t.co/tXTW8HSid0

  9. Mit 11. Oktober setzt @aegeanairlines aufgrund von Devisenbeschränkungen bis auf weiteres die Flüge nach #Teheran a… https://t.co/gn2etnaXtG

  10. Baubeginn für den hochmodernen DHL Campus #Wien Flughafen, ein Logistikhub für #Österreich und Osteuropa mit höchst… https://t.co/WlqqLolPy9

Anzeige

Instagramfeed