Irland

Wiedereröffnung für Touristen

Die irische Regierung hat die Wiederaufnahme des Reiseverkehrs nach Irland mit 19. Juli angekündigt. Mit dem neuen digitalen COVID-Zertifikat soll dann der Tourismus zwischen den EU-Mitgliedsstaaten uneingeschränkt möglich sein. 

Irland wird mit 19. Juli das digitale COVID-Zertifikat einführen und Reisende aus EU-Mitgliedsstaaten wieder willkommen heißen – ohne Test und Quarantäne. Zudem begrüßt das Land die Entscheidung, das Zertifikat für Besucher aus anderen Ländern – einschließlich Großbritannien und Nordamerika – auszuweiten. 

Niall Gibbons, Chief Executive of Tourism Ireland: "Wir wissen, dass es einen erheblichen Nachholbedarf bei den Reisenden in unseren Überseemärkten gibt, so schnell wie möglich auf die Insel Irland zurückzukehren. Die Ankündigung ist eine äußerst willkommene und ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Erholung unserer Branche. Dies wird dazu beitragen, tausende von Arbeitsplätzen und Existenzen in der gesamten Tourismusbranche zu schützen. Zum ersten Mal seit vielen Monaten können wir mit Optimismus in die Zukunft blicken."

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige