Interhome Group

Einheitlicherer Markenauftritt

Die Holiday Home Division des Schweizer Reisekonzerns Hotelplan Group nennt sich neu Interhome Group. Damit will der Ferienhausspezialist mit den Marken Interhome und Interchalet künftig noch einheitlicher und stärker am Markt auftreten.

Bislang agierte der Ferienhausspezialist unter dem Namen HHD Group. Um auf dem Markt konkurrenzfähig zu bleiben, werden die Prozesse innerhalb des Unternehmens fortlaufend vereinheitlicht, vereinfacht und verschlankt.

"Im Zuge dieses Wandels haben wir entschieden, uns zukünftig Interhome Group zu nennen. Wir wollen nicht nur innerhalb des Unternehmens, sondern auch gegen außen einheitlicher auftreten. Die Umbenennung von HHD Group zu Interhome Group ist demnach die folgerichtige Entscheidung", erklärt Jörg Herrmann, CEO Interhome Group.

Gegenüber den Direktkunden wird Interhome Group am deutschen Markt weiterhin mit der Marke Interchalet auftreten. In Österreich und den restlichen Europäischen Ländern mit der Marke Interhome.

Für Vertriebs- und Vertragspartner ändert sich grundsätzlich nichts. Die legal Identity von Interhome Group bleibt die HHD AG.

"Bei all den Neuerungen und dem nach wie vor herausfordernden Umfeld garantieren wir, dass Interhome Group mit seinen beiden Vertriebsmarken Interhome und Interchalet weiterhin der starke und zuverlässige Partner ist, wenn es um die Vermittlung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern in ganz Europa geht", so Jörg Herrmann.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige