traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Im Gespräch

Ursula „Mucki“ Wejrowsky, Business Development Best4Travel von GEO Reisen

„Service is my success“, diesen, den guten alten Lauda Air Zeiten entstammenden Erfolgskonzept, folgt Ursula „Mucki“ Wejrowsky schon seit vielen Jahren. Und dieser Grundsatz gilt selbstverständlich auch jetzt in ihrer noch jungen Verantwortung des Business Developments von Best4Travel von GEO Reisen.

traveller: Welchen Stellenwert haben Reisebüros für Best4Travel?

Mucki Wejrowsky: Reisebüros sind mit großem Abstand unsere wichtigsten Vertriebspartner. Die Kollegen am Counter sind es, die unsere Stärken an den Endkunden vermitteln. Die Einzigartigkeit unserer Produktpalette lässt keine Kundenwünsche offen. Geht nicht, gibt es für uns nicht. Wir tüfteln so lange an einer Reise, bis das für den Kunden optimale Produkt perfekt ausgearbeitet ist. Dies ist nicht zuletzt aufgrund der umfangreichen Produkt- und Destinationskenntnisse der Kollegen in der Best4Travel von GEO Reisen-Buchungszentrale in Wien möglich. Wir bieten unseren Partnern den absoluten Mehrwert, da wir das Produkt haben, das Kunden auch in Zukunft ins Reisebüro führen wird: Individuelle, flexible und hochwertig qualitative Reisen.

Welche Vorteile winken Reisebüros, wenn sie Produkte von Best4Travel buchen?

Mit unserem neuen Agenturvertrag, der ab Jänner 2021 für alle Veranstalterprodukte von GEO Reisen, Raiffeisen Reisen, Best4Travel und Austrian Cruise Center gilt, setzen wir nicht nur neue Maßstäbe in der Zusammenarbeit zwischen Veranstalter und Reisebüro, wir zeigen auch auf, wie wichtig uns eine faire Partnerschaft mit dem stationären Vertrieb ist. Die klaren Vorteile für Reisebüropartner sind die Fixprovision von 12 % ab der ersten Buchung, die volle Provision auch bei Kundenstorno, das transparente Abrechnungsmodell ohne Rechnungssplitting und natürlich unser Bekenntnis zum Agenturinkasso. Mit dem QualityPlus-Mehrwertpaket winkt Reisebüropartnern zudem ein attraktiver Zusatzverdienst. Wir möchten mit dem neuen Agenturvertrag, der im Sinne einer fairen Partnerschaft gleich für mehrere Jahre abgeschlossen wird, zeigen, dass gerade in so schwierigen Zeiten wie diesen ein Miteinander der richtigere Weg ist. Nur gemeinsam werden wir diese Krise überwinden und gestärkt aus ihr hervorgehen.

Warum sollen Reisebüros zu Best4Travel von GEO Reisen greifen?

Wir sind klein, wendig, flexibel und es ist selbstverständlich, jederzeit für unsere Partner telefonisch und per E-Mail erreichbar zu sein. Bei uns gibt es alles aus einer Hand. Heißt: Wir betreuen das Reisebüro von der Urlaubsplanung ihrer Kunden bis zu deren Rückkehr. Reisebüro-Kunden dürfen sich über umfangreiche Reiseunterlagen mit detaillierten Informationen und jeder Menge Insider-Tipps von unseren Experten freuen.  

Welche Destinationen sind über die Marke Best4Travel von GEO Reisen buchbar?

In unserem aktuellen Destinationsportfolio sind alle touristisch relevanten Länder im südlichen und östlichen Afrika sowie Australien, Neuseeland und die traumhaften Inseln der Südsee vertreten. Wir bieten von Privatreisen, geführten Kleingruppenreisen über Mietwagen- und Campingreisen bis zu Fly-in-Safaris und Honeymoon-Reisen das komplette Portfolio. Und heiratswilligen Pärchen, die sich ihr Ja-Wort an einem exotischen, ungewöhnlichen Ort geben möchten, stehen wir natürlich auch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Was wäre Ihr Tipp für eine ganz besondere Urlaubsreise?

Ganz klar eine Fly-in-Safari in Kenia. Das Land im östlichen Afrika steht seit Urzeiten an der Spitze meiner liebsten Reiseziele. Speziell die Lodges von Secluded Africa, die für Barefoot Luxury der Extraklasse an außergewöhnlichen Orten stehen, haben es mir angetan. Egal, ob in der Masai Mara, im Tsavo Nationalpark oder an den unberührten Stränden des Indischen Ozeans - in den Lodges ist das magische „Out of Africa“-Feeling allgegenwärtig. Besonders gespannt bin ich auf die brandneue Lodge „Cardamom House“ am Kuruwitu Beach in Vipingo, die im Dezember ihre Pforten öffnet.

Wie ist Ursula „Mucki“ Wejrowsky eigentlich zu ihrem jetzigen Beruf gekommen?

Ich habe das Kolleg für Tourismus im Modul absolviert und danach sofort in der Hotellerie in der Schweiz, in Liechtenstein und in Deutschland Fuß gefasst. Meine Tätigkeit bei den Steigenberger Hotels & Resorts führte mich ins Marketing. Danach durfte ich bei einem Abstecher in den nicht touristischen Familienbetrieb als geschäftsführende Gesellschafterin jede Menge Erfahrung in puncto Unternehmensführung sammeln. Obwohl es eine spannende Zeit war, zog es mich dennoch zurück in die Branche, diesmal in die Welt der Reiseveranstalter. Nach Stationen bei Meridian und Neckermann ging ich schließlich zu Lauda Air. Seitdem lebe ich nach dem Motto „Service is my success“. Seit 2015 bin ich mit der Marke Best4Travel innig verbunden und freue mich, das Produkt weiterhin promoten zu dürfen.

Ursula „Muci“ Wejrowsky steht für Fragen und Informationen unter Tel.: +43 664 304 57 53 oder per E-Mail an ursula.wejrowsky@geo.at gerne zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige