traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Hyatt

Erstes Hotel in Kapstadt angekündigt

Noch im Dezember 2020 wird das Hyatt Regency Cape Town in dem ehemaligen Hilton Hotel Cape Town City Centre, am Fuße des Tafelbergs, eröffnen. 

Das Hotel bietet geschäfts- und freizeitreisenden Gästen gleichermaßen alle Annehmlichkeiten und den für die Marke charakteristischen persönlichen Service. Gleich angrenzend befindet sich das historische und lebhafte Stadtviertel Bo-Kaap seiner reichen und vielfältigen, südafrikanischen Kultur.

Vor allem Kapstadt ist – mit mehr als fünf Millionen Besuchern pro Jahr (Ankünfte) ein wichtiges Drehkreuz für Handelsbeziehungen und dank unberührter Strände und lebendiger Kultur begehrtes Reiseziel für Urlauber. 

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Millat Properties, um die Marke Hyatt Regency erfolgreich in Kapstadt zu etablieren", sagt Ludwig Bouldoukian, Regional Vice President of Development for the Middle East and Africa bei Hyatt. "Kapstadt stand ganz oben auf unserer Wunschliste für ein Hyatt Hotel und wir glauben, dass Südafrika großes Potenzial für weiteres Wachstum bietet. Das Hyatt Regency Cape Town ist Kernelement unserer Strategie, in Märkte zu expandieren, die für unsere Gäste am attraktivsten sind.“

Den Gästen stehen 137 Zimmer, darunter 15 Suiten, drei F&B-Outlets sowie Freizeiteinrichtungen wie einen Fitnessbereich und einen Außenpool zur Verfügung. Für geschäftlich reisende Gäste bietet das Hyatt Regency Cape Town eine 400 Quadratmeter (1.312 Quadratfuß) große Tagungsfläche und eine Business-Lounge.

„Wir freuen uns, mit der Marke Hyatt Regency zusammenzuarbeiten. Sie steht synonym für ein erstklassiges Reiseerlebnis“, so Hamza Farooqui, Chief Executive Officer von Millat Properties. „Mithilfe der renommierten internationalen Innenarchitekten von LW Design wird Millat das Hotel vor der Wiedereröffnung umfassend renovieren. Wir wissen, dass Hyatt und Millat in Bezug auf das Gästeerlebnis gleich hohe Standards vertreten und freuen uns daher sehr, die Marke Hyatt Regency an diesem legendären Standort zum Leben erwecken zu dürfen“.

"Die Eröffnung eines Hyatt Hotels in Kapstadt ist eine wertvolle Bereicherung für den Tourismussektor und ein positiver Indikator für die Erholung Reisebranche“, sagt Mmamoloko Kubayi-Ngubane, südafrikanisches Ministerin für Tourismus. „Kapstadt ist eine einzigartige Destination und bietet ihren Besuchern mit der wunderschönen Natur und unzähligen Sehenswürdigkeiten unvergessliche Erlebnisse. Das Hyatt Regency Cape Town ist die perfekte Ergänzung des touristischen Angebots in dieser historischen Stadt“.

Die Eröffnung des Hyatt Regency Cape Town treibt das Wachstum von Hyatt, insbesondere der Marke Hyatt Regency, in Subsahara-Afrika maßgeblich voran. Es gibt bereits drei Hyatt Regency Hotels in der Region: Hyatt Regency Johannesburg, Hyatt Regency Dar es Salaam, The Kilimanjaro und Hyatt Regency Addis Ababa. Zwei weitere Eröffnungen sind in den nächsten drei Jahren geplant: Hyatt Regency Nairobi, Kenia und Hyatt Regency Lagos Ikeja, Nigeria.

Weitere Informationen über Hyatt Regency unter https://www.hyatt.com/brands/hyatt-regency

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige