traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Homeoffice-Book II

Day 10 – Von Babyelefanten und Klippschliefern

Seit 17. November befinden wir uns also im harten Lockdown, die Zahl der Neuinfektionen sinkt auch, die zweite Welle rollt dennoch weiter nahezu ungebremst über Österreich. „Das Virus ist in der Fläche angekommen, es gibt keine Peaks mehr, die Situation ist unverändert dramatisch“, sagt Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Quelle: orf.at). Heißt also, die erhoffte Stabilisierung und die damit verbundene angestrebte Entlastung der Spitäler aufgrund der Einschränkungen erfolgt viel zu langsam, um die Kurve entsprechend abzuflachen. Damit könnte es mit der erhofften „Corona-Freiheit“ noch vor Weihnachten eng werden. Apropos eng …

Größenangaben sind relativ bzw. Auffassungssache, und würden wir nicht in diesen prekären Zeiten leben, würden ein paar Zentimeter mehr oder weniger, ein bisserl kürzer oder länger, ein bisserl größer oder kleiner, auch völlig egal sein. Obwohl, ich mag’s auch da nicht, wenn man mir beim Anstehen und Warten – egal in welcher Schlange – nervös atmend lauwarm ins Halsleister haucht. Jetzt in diesen pandemischen Zeiten können aber eben ein paar Zentimeter den gesunden Unterschied ausmachen.

Nur, wie lange ist eigentlich ein Meter? Keine hundert Zentimeter, also keine Babyelefanten – vielmehr Klippschliefer-Distanz, denn mehr als gerade mal diese „Meerschweinchenlänge“ passte vergangenen Freitag nicht zwischen die vielen Punschtrinker am Wiener Graben. Die sich in einer langen Schlange für das weihnachtliche Heißgetränk „to go“ anstellten, um eben „nur“ mit Klippschliefer-Distanz in engen Grüppchen das tägliche Grundbedürfnis zur Erholung der physischen und psychischen Gesundheit bis zur behördlich verordneten Sperrstunde des noblen Punschstandes um 19:00 Uhr zu decken. Gefahr für Leib und Leben, wofür man ja bekanntlich das Haus verlassen darf, war gottlob nirgends im Verzug, zumindest nicht gleich. Denn die Rudelbildung – diese ist der Verwandtschaft des Babyelefanten, den Klippschliefern, angeboren – ist Mr. C‘s liebste Spielwiese. Unbemerkt schmeichelt er sich ein und geht dann mit ganz Vielen still und leise heim. Wo er sich’s dann gemütlich macht. Anfangs, vielleicht sogar überhaupt unauffällig, nistet er sich in der Familie ein und reibt sich gemütlich die Hände. Weil er sich, was seinen Verbleib in der Gesellschaft betrifft, keine Sorgen machen muss. Denn diesen Job übernehmen die Freunde vom „Punschstand“ und geben seinen ungesunden Nachlass, ohne es zu wissen, in der Familie, an Oma und Opa, weiter. Ziemlich gefeanzt, wie wir in Wien sagen, und genau diese Gerissenheit ist, was uns die große Gefahr unterschätzen lässt. Wir nehmen diesen COVID einfach nicht oder nicht ausreichend genug ernst, dabei, wohin ein einziger unbedacht konsumierter Punsch, wohin ein einziger unüberlegter Kontakt führen kann, macht ein Blick auf die tägliche Statistik deutlich.

Kein Glühwein, kein Tee mit Rum, kein Punsch ist dieses Risiko wert und so niedlich die Verwandtschaft des Elefanten, die Klippschliefer, auch sind, fürs Abstandhalten sind sie keine taugliche Maßeinheit. Nehmen Sie also bitte am besten zwei Babyelefanten mit auf ihre Punschausflüge – wenn die denn überhaupt sein müssen – denn sonst könnte es mit der weihnachtlichen Shopping-Amnestie mehr als eng werden …

Bleiben Sie gesund und bitte noch ein bisserl #stayhome.

Info-Hotlines

Corona Testzentrum Mariahilfwww.check-corona.at
Infos/Anfragen per E-Mail: office@check-corona.at
Österreichische Online Shopping-Plattformenwko.at/regionaleinkaufen 

Coronavirus-Hotline der AGES: 0800 555 621
Telefonische Gesundheitsberatung: 1450
Hotline des VKI zu reiserechtlichen Fragen: 0800 201 211
AK/ÖGB-Hotline zu arbeitsrechtlichen Fragen: 0800 22 12 00 80
Wirtschaftskammer: 0590900 4352
Rotes Kreuz: www.roteskreuz.at/home

Außenministerium - Online-Registrierung: www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/auslandsservice

WKO_Info-Service für Betriebe: www.wko.at/corona

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige