Guadeloupe

Quarantäne entfällt für Geimpfte

Seit 09. Juni müssen Reisende, die vollständig geimpft sind, bei der Einreise nach Guadeloupe nicht mehr in Quarantäne. 

Alle Passagiere, die älter als 11 Jahre sind, müssen einen negativen Covid-19 PCR-Test vorlegen, der beim Boarding in Paris für den Flug nach Guadeloupe nicht älter als 72 Stunden sein darf, und nach Ankunft auf Guadeloupe in eine siebentägige Quarantäne. Die Wahl der Unterkunft ist frei. Nach der 7-tägigen Quarantäne muss ein weiterer negativer Covid-19-Test vorgelegt werden.

Diese Regelung entfällt nun für vollständig Geimpfte, deren zweite Impfung vor mehr als 14 Tagen verabreicht wurde. Ein gelber Impfpass oder EU-Impfpass muss bei der Einreise vorgelegt werden. 

Für den Rückflug nach Paris ist kein Test erforderlich. Ab Paris gelten die Einreisebestimmungen des Heimatslandes.

Vor Ort gelten die üblichen Covid-19 Regeln, wie Maske tragen in öffentlichen Gebäuden und auf belebten Straßen sowie 1,50m Abstand einhalten. Die Terrassen der Restaurants sind geöffnet. Strände und Flüsse sind zugänglich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige