traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

#goodnews

Die Kultur hat dem Coronavirus den Kampf angesagt!

Unter dem Titel ‚Vienna United: #CultureAgainstCorona‘ schafft OROUNDO eine digitale Bühne für Kunstschaffende. Mit dem Aufruf CALL FOR ARTWORKS können Künstler bis 26. März ihre Werke bei OROUNDO einreichen.

Kriterien

  • Ein digitales Werk (Bild, Text, Audio)
    • Bild: JPG oder PNG, ein bis drei Bilder. Qualität sollte min. 1600x1200px sein.
    • Audio: MP3 oder WAV. Länge max. vier Minuten
    • Text: im gewünschten Textformat auf Deutsch und falls möglich auch auf Englisch, max. 200 Wörter. Falls das digitale Werk nicht als Bilddatei geschickt wurde, zusätzlich ein bis drei repräsentative Bilder
  • Falls das Werk kein literarisches ist, sollte eine Kurzbeschreibung angehängt werden (max. 200 Wörter pro Sprache)
  • Infos über den Künstler auf Deutsch und Englisch (max. 50 Wörter pro Sprache)
  • Idealerweise ein Audio-Statement auf Deutsch und Englisch als MP3 oder WAV (max. zwei Minuten)

Das Werk kann Corona behandeln, muss es aber nicht.

Auswahl

Die Auswahl wird von einer Jury des Cultural Places getroffen. Teilnehmer werden über die Mitwirkung und den weiteren Verlauf benachrichtigt. Beteiligte Künstler erteilen OROUNDO die Erlaubnis, das eingeschickte Material auf unbestimmte Zeit auf den Kanälen (Web, App, Social Media, andere Werbemaßnahmen) zu verwenden.

Wir alle sind Kultur

Die digitale Ausstellung soll auf ein weiteres Projekt von Cultural Places aufmerksam machen: Wir alle sind Kultur. Cultural Places möchte als Unternehmen, das in den Bereichen Kunst, Kultur und Tourismus agiert, einen Beitrag für die österreichische Kulturbranche leisten. Aus diesem Anlass stellt das Unternehmen eine digitale Lösung sowie ein Konzept für einen finanziellen Beitrag in Zeiten der Krise vor. Der Erlös soll zu 50 % an in Österreich lebende freischaffende Kunst- und Kulturschaffende gehen.

Mithilfe des Hashtags #WirAlleSindKultur soll die Initiative in ganz Österreich beworben werden.

Die Ausstellung wird auf der Plattform und App Cultural Places als Audiotour verkauft, die Netto-Erlöse werden zu je einem Drittel an die Ausstellungsbeteiligten, Kunstschaffenden in der Krise und OROUNDO ausgezahlt. Werke können bis spätestens 26.03. an die Adresse office@oroundo.com geschickt werden.

Weitere Informationen unter https://oroundo.com/

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige