GlobeAir & Sea Cloud Cruises

Mit Privatjet zum Segelurlaub

GlobeAir und Sea Cloud Cruises haben eine Kooperation gestartet und bieten diesen Sommer europaweit direkte Flugverbindungen zu den drei Großseglern Sea Cloud, Sea Cloud II und Sea Cloud Spirit an. 

Die Kooperation der beiden Unternehmen ist aus den strategischen Überlegungen für einen optimalen Neubeginn der außergewöhnlichen 5*-De Luxe Segelreisen entstanden.

Während der Linienverkehr als Folge der Corona-Pandemie noch für längere Zeit eingeschränkt sein wird, erwartet GlobeAir für 2021 einen Zuwachs von bis zu 20 % bei den Buchungen gegenüber dem Vorjahr im Segment Entry-Level-Jets. Die Jets sind ideal, um von mehr als 900 Flughäfen in Europa die Ausgangspunkte der diesjährigen Sommerreisen von Sea Cloud Cruises – Nizza, Rom und Piräus – schnell und komfortabel zu erreichen. 

Als exklusiver Travel-Partner fliegt GlobeAir Passagiere vom Wunsch-Airport in der Heimat zu dem Regional- oder Verkehrsflughafen, der dem Ausgangspunkt der gebuchten Reise am nächsten liegt. Der Flugwunsch wird direkt von Sea Cloud Cruises-Vertriebspartnern an GlobeAir weitergeleitet und innerhalb von zehn Minuten erhalten Kunden ein passendes Angebot. Die beiden Unternehmen kümmern sich dann gemeinsam um die Organisation der Verbindung und weitere Wünsche der Passagiere. 

Neben der einfachen Logistik, 24/7 Kundenbetreuung und der enormen Zeitersparnis durch die Reise mit dem gewissermaßen eigenen Jet ist der Sicherheitsaspekt ein wesentlicher Grund für das neue Angebot. Vom Start des Fluges bis zur Ankunft auf dem gebuchten Schiff bleiben die Passagiere ausschließlich im Kries ihrer persönlichen Mitreisenden. 

www.seacloud.de
www.globeair.com/de-at

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige