Germania

Deutsche Fluggesellschaft steckt in Krise

Die deutsche Fluggesellschaft Germania steckt in der Krise und benötigt dringend Geld: Die Airline prüfe "aktuell mehrere Optionen einer Finanzierung, um den kurzfristigen Liquiditätsbedarf zu sichern", hieß es in einer am Dienstagabend verbreiteten Mitteilung des Unternehmens.

Die europäische Luftfahrtbranche habe sich in der jüngsten Vergangenheit "stark verändert", erklärte Germania zur Begründung. Besonders das vergangene Jahr sei "mit großen Herausforderungen" verbunden gewesen.

Germania nannte "massive Kerosinpreissteigerungen" während des Sommers bei gleichzeitiger Abwertung des Euros gegenüber dem Dollar, Verzögerungen bei der Einflottung von Fluggerät sowie eine "außergewöhnlich hohe Anzahl technischer Serviceleistungen" an der eigenen Flotte als Belastungen für das Unternehmen. Es gehe nun darum, wie Germania als mittelständisches Unternehmen auch weiterhin in einem Marktumfeld bestehen könne, das von Airlines mit "konzernähnlichen Strukturen" geprägt sei.

Trotz der Geldprobleme sollen allerdings alle Flüge wie geplant stattfinden, stellte die Fluggesellschaft klar. Die Airline mit Sitz in Berlin befördert nach eigenen Angaben jährlich vier Millionen Passagiere und fliegt mehr als 60 Ziele an.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @FlyANA_official: Japan's first Airbus A380 arrived to Narita International Airport from Toulouse! Warm welcome!! The roll-out of the…

  2. #Amsterdam wird von #Touristen regelrecht "überschwemmt" – auch die Führungen durch das bekannte #Rotlichtviertel s… https://t.co/LLVNP6srXQ

  3. Die #OEBB wurde erstmals als österreichischer #Leitbetrieb zertifiziert und erhielt eine #Auszeichnung für nachhalt… https://t.co/3LyIlEHKd8

  4. Das BM für #Nachhaltigkeit und #Tourismus stellt der Österreich Werbung ein #Sonderbudget von 800.000 Euro zur Verf… https://t.co/sM629VFh2h

  5. RT @_austrian: Going to work is always a breeze when you love what you do! Flight attendant Anna clearly has found her passion in flying -…

  6. Wer auf die #Philippinen reist, sollte sich gegen Stechmücken schützen. Nach Informationen des Centrums für Reiseme… https://t.co/DdgRV9OTk0

  7. Aufgrund des angekündigten #Generalstreiks in #Frankreich mit Beteiligung der Fluglotsen am von 18. bis 20.03.2019,… https://t.co/sj0U4iVaXH

  8. Der #Flughafen #Wien begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes zur 3. Piste.

  9. Das ausgelassene Treiben auf #Mallorca wird immer strenger reguliert. Ein neuer Maßnahmenkatalog gegen… https://t.co/zv0MoL46cc

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed