GCE Virtual Trade Café

Outdoor & Aktivtourismus im Trend

2021 wird das Jahr der Outdoor-Destinationen. Dies geht aus einer aktuellen Studie des Reiseveranstalters Tourlane hervor, die rund 1.200 Reisende befragte, wie die Corona-Pandemie ihr Reiseverhalten beeinflusst hat und welche Reisetrends sich für 2021 abzeichnen. Die Mehrheit der international Reisenden (69 %) bevorzugen eine Urlaubsregion, die zahlreiche Aktivitäten im Freien bietet. Wie sich Destinationen auf dieses durch die Corona-Pandemie geänderte Reiseverhalten vorbereiten, erfahren Expedienten beim Virtual Trade Café der Kommunikationsagentur global communication experts (GCE).

Unter dem Titel „Outdoor & Aktivtourismus im Trend“ geben GCE-Tourismus-Experten am Donnerstag, 28. Januar 2021 um 09:30 Uhr Einblicke in ihre Destinationen und stehen Reisebüromitarbeitern Rede und Antwort. 

So sind bei der Zoom-Veranstaltungen folgende Urlaubsgebiete im Fokus: 

  • Costa Rica, das mittelamerikanische Land, das mit traumhafter, vielfältiger Natur punktet und eine Vorreiterrolle im Öko-Tourismus bekleidet.
  • Québec, die ostkanadische Provinz, die mit besonderen Urlaubserlebnissen ein nachhaltiges Weltklasse-Reiseziel werden will.
  • Ras al Khaimah, das Emirat, das mit dem ersten Bear Grylls Explorers Camp, einem bekannten Überlebenstraining, in den VAE punkten möchte.
  • Teneriffa, die größte der kanarischen Inseln, die sich als Eiland für Naturliebhaber positioniert hat.
  • The Beaches of Fort Myers, ein tropisches Inselparadies, das mit einer reichen Flora & Fauna in Südwest-Florida aufwarten kann.

Bei der einstündigen Diskussionsrunde, die von Dorothea Hohn (GCE-Managing Partner) moderiert wird, dürfen sich die Teilnehmer über wertvolle Informationen, interessante Neuigkeiten und Inspiration für die Reiseplanung ihrer Kunden freuen.

Unter trade@gce-agency.com können sich Interessierte für die Veranstaltung anmelden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige