Gastbeitrag

TRAVEL-IT mit Österreich-Schwerpunkt

Die TRAVEL-IT mit dem Reisebüro-Beratungstool LMPlus 4.0 und dazugehörenden CRS "BUMA" widmet sich dieser Tage ganz besonders den österreichischen Reisebüros und der Touristik.

Mit dem derzeitigen Österreich-Fokus will das Softwarehaus aufzeigen, wie einfach es sein kann, Buchungen mit Specials ab österreichischen Flughäfen durchzuführen.  

So wird auf der Startseite des Beratungstool LMPlus auf die neuen Direktflüge ab Salzburg nach Dubai hingewiesen. Die über 2.000 angeschlossenen Reisebüros in Österreich, Deutschland und weiteren Ländern sehen somit sofort beim Einstieg ins Programm die neuen Möglichkeiten mit Hinweis auf die Buchbarkeit als Pauschalreise über FTI Touristik und weitere Veranstalter in der LMPlus. 

Ein weiteres Highlight im System ist das große Angebot an Komplettpaketen inkl. Flug, Hotel und EXPO-Ticket, das unkompliziert zu den Pauschalreisen mit Flügen ab Salzburg gefunden werden kann. Im Infofeld "Zimmername" sind die EXPO-Packages mit dem Hinweis "incl. EXPO-Ticket" vermerkt. FTI Touristik hat dahingehend einen eigenen Flyer mit Auflistung aller Hotels inkl. EXPO-Ticket erstellt. 

Für Neukunden gibt es zurzeit eine ganz konkrete Unterstützung bei TRAVEL-IT. Aufgrund der finanziellen Belastung der Reisebüros durch die Coronakrise unterstützt die Software-Schmiede die Reisebüros in Österreich mit einem Kennenlernangebot. So können Interessierte das Buchungs- und Beratungsprogramm LMPlus sowie das dazu gehörende CRS "BUMA" zwei Monate kostenlos testen. Das Angebot läuft nach den zwei Monaten aus und kann mit einer monatlichen Lizenz (für bis zu fünf Arbeitsplätze) um 39,90 Euro verlängert werden. 

Weitere Infos unter: http://www.travel-it.de 
Testzugang: http://travel-it.de/reisebueros/lmplus-40/index.php 
Kontakt: info@travel-IT.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige