FTI

Israel neu im Portfolio

Ab sofort ist die Vielfalt Israels als Reiseland über den Reiseveranstalter FTI buchbar. Für den Neustart des Tourismus 2021 hat der Veranstalter sein Portfolio um die Trenddestination erweitert, die mit einem großen Hotel-, Rundreise- und Ausflugsportfolio vertreten ist.

Der Schwerpunkt des Angebots liegt auf Jerusalem und Tel Aviv, die sich ideal auch in der Kombination bereisen lassen. Für Entspannungssuchende und Genießer findet sich bei FTI eine große Auswahl am Toten Meer. Wasserspaß und Abwechslung, gerade für Familien, garantiert ein Urlaub am Roten Meer. Vom Badeort En Bokek, der legendären Wüstenfestung Massada, beide am Toten Meer, oder dem Red Canyon und Eilat am Roten Meer ist für eine attraktive Mischung aus Kultur, Landschaft und Wellness gesorgt. Insgesamt bietet der Veranstalter Israel-Reisenden über 30 Hotels, ausgewählte Rundreisen und Ausflüge von Jerusalem über Tel Aviv bis ans Tote Meer an.

Deutschland und Israel sind über tägliche Nonstop-Verbindungen der EL AL, der Lufthansa Group, Easyjet und Ryanair verbunden, die Reisende in weniger als vier Stunden ans sonnige Urlaubsziel zwischen Mittelmeer, Totem Meer und Rotem Meer bringen.  

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige