FTI

Urlaubsinspirationen für den Winter

Rund 25 Destinationen mit beliebten Hotels des Portfolios 2021/22 stellt der Veranstalter mit dem neuen Quartals-Katalog „Glücksmomente im Winter“ vor.

Ab sofort liegt in den Reisebüros der neue Quartals-Katalog „Glücksmomente im Winter“ vor, mit dem der Veranstalter Inspirationen für die kalte Jahreszeit gibt. Neben klassischem Urlaub
im Schnee in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol sowie in Nordamerika hält die FTI-Broschüre rund 20 Reiseziele in warmen Gefilden und an feinsandigen Stränden bereit.

Von Urlaub mit Wärmegarantie auf den Kanaren über Kultur im ganzjährigen Sommerziel Ägypten bis hin zu Wellnessangeboten in den Luxusdomizilen Abu Dhabis: Auf rund 120 Seiten entfalten sich Lesern eine vielfältige „Best of“-Auswahl aller buchbaren Ziele von Dezember 2021 bis Februar 2022.

Bewährt hat sich auch das Magazinformat mit themenspezifischen Reiseartikeln, die sich an verschiedene Urlaubstypen wenden. So führt das Kapitel für die wärmsten Sonnenziele zu den besten Badereisen nach Ägypten, auf die Kanaren, die Dominikanische Republik, in den Oman, nach Mexiko und nach Thailand. „Auf Entdeckertour“ geht es anschließende nach Florida, Südamerika, nach Kuba, Hawaii, Tansania und auf die Seychellen, wo Leser die schönsten Puderzuckerstrände, exklusivsten Hotels und aufregendsten Rundreisen erfahren können. Daneben ist auch Wellness in den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Türkei sowie im Indischen Ozean ein Thema. Aber auch Urlauber, die mit dem eigenen Auto oder Mietwagen unterwegs sind, kommen in den klassischen Individualreisezielen wie Deutschland und Österreich nicht zu kurz.

Des Weiteren erhalten FTI Gäste Infos zu den Hygiene- und Sicherheitskonzepten in den Hotels, Tipps für nachhaltiges Reisen sowie in jedem Themenkomplex Angebote zu Rundreisen und Unterkünften mit Preisbeispielen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige