FTI

Thailandreisen stark nachgefragt

Phuket ist seit Anfang Juli 2021 für Touristen aus Österreich unter bestimmten Auflagen wieder bereisbar. Nahezu alle Hotels aus dem FTI-Katalogportfolio stehen den Urlaubern dabei zur Auswahl. 

Zum 01. Juli 2021 hat Thailand die Badeinsel Phuket als Pilotprojekt im Rahmen des „Sandbox“ Programms unter bestimmten Sicherheitsvorkehrungen wieder für internationale Gäste geöffnet. Voraussetzung ist, dass diese vollständig gegen Corona geimpft sind. Ist dies gegeben, können österreichische Gäste ab Wien über Dubai, Istanbul, Doha, Abu Dhabi oder Zürich nach Phuket und bei Buchung von SHA+ zertifizierten Hotels einreisen.

„SHA+ ist das Siegel der nationalen Safety and Health Administration, das auf höchste Hygiene- und Sicherheitsstandards prüft. 99 % der Unterkünfte in unserem Phuket-Portfolio sind SHA+ zertifiziert, etwa die Häuser von Banyan Tree, das Kalima Resort & Spa, das Amari Phuket oder das Best Western Plus Waterfront Rawai und viele mehr – unsere Gäste sind in ihrer Auswahl also nicht eingeschränkt“, hält Doris Oberkanins, Director Sales & Marketing fest. „Ganz neu in unser Angebot haben wir zum Beispiel auch das kürzlich eröffnete Wyndham Grand Nai Harn aufgenommen, ebenfalls SHA+ zertifiziert.“

Stark ansteigende Nachfrage für Phuket

Vor Ort sind die Urlauber bei Ankunft sowie am 6. oder 7. und 12. oder 13. Aufenthaltstag in der Pflicht einen PCR-Test vornehmen zu lassen. Thailand ist das erste Land in Asien, das aufgrund der guten Entwicklungen Tourismus aus Europa wieder zulässt.

Die thailändische Regierung öffnet bei anhaltend guten Corona-Zahlen sukzessive weitere wichtige Urlaubsregionen. Für Koh Samui ist die touristische Einreise seit gut einer Woche möglich, allerdings für Pauschalreisende vorerst noch unter zu hohen Auflagen. Spätestens im Oktober 2021 soll ganz Thailand wieder bereisbar sein.

Insgesamt bietet FTI rund 400 Hotels in allen Kategorien auf dem Festland und für die Inselwelten Thailands an, sowohl in der Andamanensee als auch im Golf von Thailand, von Phuket und Khao Lak über Krabi, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao bis nach Koh Chang und Koh Kood. Kulturliebhaber können im Rahmen einer City-Beach-Kombination Bangkok, Chang Mai oder Chiang Rai entdecken. Mit mehr als 30 Rundreisevorschlägen von klassischen Touren über Flussfahrten oder Inselhüpfen bis zum sehr flexiblen „Thailand Free & Easy“ Paket können Gäste ihren Traumurlaub ganz nach Geschmack verbringen.

Preisbeispiele

  • Wyndham Grand Nai Harn, Phuket eine Woche mit Frühstück und Flug ab Wien, zum Beispiel am 18. April 2022 ab 972 Euro pro Person im Doppelzimmer
  • Kalima Resort & Spa Phuket eine Woche mit Frühstück und Flug ab Wien, zum Beispiel am 15. Mai 2022 ab 991 Euro pro Person im Doppelzimmer.
  • Best Western Plus The Beachfront Phuket eine Woche mit Frühstück und Flug ab Wien, zum Beispiel am 10. April 2022 ab 1.023 Euro pro Person im Doppelzimmer.

www.fti.at 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige