FTI

Sommer 2020 ab sofort buchbar

Der Reiseveranstalter schaltet bereits jetzt eine Vielzahl von Hotels auf der Kurz-, Mittel- und Fernstrecke zur Buchung frei. Begehrte Sonnenziele und beliebte Hideaways stehen per sofort zur Wahl – und täglich wird das Portfolio weiter ausgebaut. 

Der Sommer 2019 hat das Land noch fest im Griff, da denkt FTI schon an den nächsten. Rund zwei Monate vor dem Erscheinen der Sommerprogramme 2020 ist bereits ein Großteil der Angebote aus den künftigen Katalogen in den gängigen Buchungssystemen verfügbar. Dazu gehören im Pauschalbereich beispielsweise die Balearen, die Türkei, Slowenien, Griechenland, die Kanaren, Marokko, Oman sowie die Vereinigten Arabischen Emirate. „Frühentschlossene haben den Vorteil, dass sie uneingeschränkt zwischen allen Angeboten und Zimmerkategorien wählen können. Dadurch können sie sich ein Zimmer in der gewünschten Kategorie im Lieblingshotel in der Wunschdestination sichern“, sagt Fabian Jahl, Head of Product & Revenue Management Package bei FTI. 

Auch Hotels und Urlaubsprogramme auf der Fernstrecke sind sehr umfangreich in den Systemen eingepflegt. Hier sind unter anderem die USA und Kanada, Australien sowie Neuseeland, aber auch Angebote des Mietwagenbrokers driveFTI buchbar. Die Anfang Juli erschienenen Jahresprogramme Afrika, Asien, Thailand, Indischer Ozean sowie Mittel- und Südamerika sind ebenfalls in vollem Umfang ab sofort mit Abreisen bis Ende Oktober 2020 buchbar. Die Destinationen wurden zudem bereits mit zusätzlichen online buchbaren Hotels ergänzt.

„Weiter entfernte Zielgebiete haben erfahrungsgemäß einen längeren Buchungsvorlauf,“ erklärt Paul Haselmayr, Director Service Center. „Deswegen haben wir besonders beliebte Fernziele und Produkte früh freigeschalten, damit unsere Kunden beispielsweise von den sehr attraktiven Flugraten bei Bausteinreisen profitieren.“

Weitere Hotels und Destinationen werden in den nächsten Wochen sukzessive in die Buchungssysteme eingespeist und stehen den Reisebüros in Kürze zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fti-group.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  2. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  3. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  4. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  5. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  6. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  7. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  8. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

  9. RT @MonitoringA3M: Technical Accident / Disaster, Level 3, Multiple casualties in collapse of an under-construction multistorey building -…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed