FTI

Mit dem „FTI Car“ durch ganz Österreich

Seit vier Jahren ist der Veranstalter mit seinem eigenen FTI Car unterwegs und begleitet seither diverse Events und Messen. Gestartet mit einem VW Cross UP! wurde vor einem Jahr auf einen VW Käfer Cabrio in modernem Design umgestiegen. 

Seit Sommer 2015 hat FTI Österreich ein eigenes gebrandetes Auto. Treuer Begleiter für die ersten drei Jahre war ein VW Cross UP!, der kleinste VW im Offroad-Design.  Das „FTI Car“ erfreute sich über rund 100 Gewinner, die es jeweils für einige Tage erhielten, und begleitete diese durch ganz Österreich. Vergangenes Jahr im Juli 2018 wurde schließlich auf ein neues Modell mit offenem Dach umgestiegen. Das VW Käfer Cabrio ist mit modernem und internationalem Design ein klarer Blickfang. 

Vertriebspartner haben bei Verlosungen die Gelegenheit, ihn für ein bis zwei Wochen zu erhalten. Dieses tolle Goodie wird auf Anfrage auch für Veranstaltungen zur Verfügung gestellt und kann von Reisebüros auch an Kunden weiterverlost werden. Inzwischen ist der FTI-Mitarbeiter auf vier Rädern für die Sommermonate bereits Wochen im Voraus ausgebucht. Der Kilometerstand beweist dessen Beliebtheit mit bereits über 19.000 Kilometer. Ob auf der Roadshow, auf der Ferienmesse oder einem anderen Event, der eigene Wagen von FTI ist meistens mit unterwegs.  

„Es freut uns sehr, dass unser FTI Car von Beginn an bei den Agents auf positive Resonanz stößt. Das Auto wurde inzwischen zum festen Bestandteil unserer Veranstaltungen. Sowohl für uns intern als auch für die Reisebüros ist es inzwischen nicht mehr wegzudenken. Ob als Gewinn zum privaten Vergnügen oder bei einem Kundenevent, wir freuen uns das Cabrio zur Verfügung stellen zu können“, erzählt Doris Oberkanins, Director Sales & Marketing bei FTI Österreich.  

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fti-group.com   

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  2. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  3. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  4. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  5. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

  6. RT @MonitoringA3M: Technical Accident / Disaster, Level 3, Multiple casualties in collapse of an under-construction multistorey building -…

  7. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 5,5 M, Tiefe 56,18 km - Indonesien https://t.co/vxsL8sCSVt Gl…

  8. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 4,9 M, Tiefe 43,62 km - Russland https://t.co/vxsL8sCSVt Glob…

  9. RT @europaeische: Die Blacklist der Reiseziele Stand 30.05.2019 Afghanistan, Irak, Jemen, Libyen, Mali, Mauretanien, Niger, Somalia, Südsud…

  10. RT @MonitoringA3M: Tsunami Advisory! Region: 40km S of La Libertad, El Salvador, Risk: low, Maybe affected: Central America Pacific coast,…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed