FTI

Marokko-Programm mit allen Facetten

Noch mehr Auswahl für Aktive, Entdecker und Luxusliebhaber präsentiert FTI in seinem Winterprogramm 2019/20 für das Königreich. Neue City-Beach-Kombinationen sorgen für den perfekten Urlaubsmix. Drei Wanderreisen und Surfpakete begeistern Sportler.

Urlaubsideen für jeden Geschmack: Das bietet Marokko-Spezialist FTI Reisenden in seinem neuen Winterprogramm 2019/20 für das Königreich am Atlantik. Die vielfältigen Möglichkeiten reichen von märchenhafter Entspannung in luxurösen Riads und Strandhotels über Kombi-Pakete für Stadt- und Badeurlaub bis hin zu Wandertouren durch das Atlasgebirge und Surfkursen an der Küste.

„In Marokko können Reisende aufgrund unterschiedlicher Landschaftsformen – Atlantik- und Mittelmeerstrände, Sand- und Steinwüsten sowie über 4.000 Meter hohe Berge im Atlasgebirge – und der vielfältigen kulturellen Highlights ihren ganz persönlichen Traumurlaub erleben“, sagt Fabian Jahl, Head of Product & Revenue Management Package bei FTI Österreich. „Wir haben unser umfangreiches Programm weiter verfeinert und bieten passende Angebote für jeden Urlaubstyp an.“

Ein breit angelegtes Flugangebot nach Marrakesch mit Verbindungen mehrmals pro Woche ab Wien und München sowie nach Agadir ab München bietet Flexibilität bei der Anreise und Aufenthaltsdauer.

Urlaubsmix mit City-Beach-Kombinationen

Neben weiteren Agadir-Marrakesch-Kombis sind nun erstmals auch einwöchige Marrakesch-Essaouira-Pakete im FTI-Portfolio zu finden. Die Küstenstadt hat UNESCO-Welterbe-Status, ist als Künstlerort bekannt und bietet zudem Bade- und Wassersportmöglichkeiten.

„Unsere City-Beach-Kombis sind ideal für diejenigen, die im Urlaub die Trendstadt Marrakesch entdecken und gleichzeitig das Meer erleben wollen“, erklärt Jahl.

Für Luxuslieber hält der Veranstalter zudem ein besonderes Angebot bereit: Ein Aufenthalt im Fünf-Sterne-Hotel La Sultana Marrakech, der mit einigen Nächten im Strandresort La Sultana in Oualidia abgerundet wird.

Surfen, wandern, golfen

Aktive finden im Programm ab der kommenden Saison gleich drei neue, geführte Wanderreisen mit Deutsch sprechendem Guide: Dabei stehen wahlweise das Tal der Rosen bei Ouarzazate, die Sahara oder das Atlasgebirge, die Heimat der Berber, im Fokus. Je nach Variante legen die Teilnehmer Tagesetappen von acht bis 20 Kilometer zurück. Übernachtungen erfolgen in Gästehäusern bei Berberfamilien bzw. im Rahmen des „Erlebnistrekking durch die marokkanische Wüste“ in Zelten. Wer das Meer den Bergen vorzieht kann neben Surfkursen im Fischerort und bekannten Surfhotspot Taghazout nun auch erstmals in Essaouira Kitesurf-Stunden bei FTI buchen. Die „Stadt des Windes“ bietet ideale Bedingungen, um den rasanten Wassersport zu erlernen. Erweitert wurde auch das Golfportfolio in Marokko mit nun insgesamt 15 Plätzen, darunter erstmals Angebote in Essaouira und El Jadida südlich von Casablanca.

Gut gebettet

Abgerundet wird das umfangreiche FTI-Urlaubsprogramm durch Hotelneuzugänge wie dem 5* Strandresort Hyatt Regency Taghazout, dem luxuriösen Boutique-Hotel Heure Bleue Palais in Essaouira oder dem kürzlich renovierten, im Riad-Stil gehaltenen ONA Marrakech Ryads & Spa. Zudem ergänzen weitere neue Rundreisen – darunter auch erstmals in Kombination mit einer Fahrt im Schnellzug Al Boraq – das Marokko-Programm des Marktführers.

Die Kataloge für den Winter 2019/20 sind ab Mitte Juli 2019 in den über 1.000 FTI-Partnerreisebüros sowie unter www.fti.at erhältlich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @KLM_press: A wonderful book about KLM’s history is presented to former CEOs Leo van Wijk, Pieter Bouw and Peter Hartman. Welcome Aboard…

  2. RT @NeckermannDE: Die deutschen Thomas Cook Gesellschaften haben am 25.09.19 einen Insolvenzantrag eingereicht. Zunächst werden Insolvenzan…

  3. RT @Condor: Condor fliegt weiter: Deutschlands beliebtester Ferienflieger erhält einen Überbrückungskredit der Bundesregierung und setzt de…

  4. RT @Condor: Condor erhält den Flugbetrieb aufrecht. Wir veröffentlichen in Kürze weitere Information auf unserer Website https://t.co/hxCcA

  5. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  6. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  7. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  8. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed