FTI

Drei neue Magaloge

Reisebroschüren im trendigen Magazin-Stil sind bei FTI-Kunden en vogue. Ab August finden Urlaubshungrige in den Reisebüros die neuen Magaloge des Veranstalters für Gambia, Vereinigte Arabische Emirate und den Nil vor. 

Handfeste Informationen zu ausgewählten Zielgebieten und thematisch aufbereitet wie ein Magazin: FTI-Magaloge haben sich für viele Expis zum festen Bestandteil im Beratungsgespräch entwickelt. Rund vier Wochen nach Erscheinen der neuen Winter- und Jahreskataloge 2019/20 bringt der Veranstalter Neuauflagen seiner Zielgebietskataloge Nil, Gambia und VAE im Magazinformat in die Reisebüros.

„Das Sonderformat des Magalogs, eine Kombi aus klassischem Katalog und trendigem Magazin, hat sich als Informations- und Inspirationsquelle sowohl bei FTI Kunden als auch am Counter hervorragend bewährt“, erklärt Doris Oberkanins, FTI Director Sales & Marketing. „Handlich und kompakt passen die Broschüren locker in jede Reise- oder Handtasche, damit sich die Gäste vor oder auch während des Urlaubs noch detaillierter mit der Destination ihrer Wahl befassen können.“ 

Entspannung und Entdecken in Gambia 

Für das Urlaubsparadies Gambia, in das der Veranstalter als einziger Nonstopflüge ab den deutschen Flughäfen München, Leipzig und Düsseldorf aus anbietet, hat FTI seinen Magalog neu aufgelegt und einige Seiten zielgruppenspezifischer aufbereitet.

„Der Buchungserfolg hat gezeigt: Sowohl junge aktive Erwachsene als auch reiseerfahrene, ältere Menschen finden in Gambia einen Happy Place. Dieses Gefühl wollen wir auch im neuen Magalog mit vielen Empfehlungen und Ausflugstipps für beide Zielgruppen vermitteln“, erklärt Paul Haselmayr, FTI Director Service Center.

Haselmayr glaubt fest, dass Gambia mit seinen goldgelben Sandstränden auf über 70 Küstenkilometern und Natur pur im Landesinneren bald noch mehr Gäste anzieht: So können sich Erholungssuchende und Best Ager in den Spa-Bereichen vieler Strandresorts, darunter dem Kairaba Beach Hotel oder dem LABRANDA Coral Beach Resort, verwöhnen lassen, die fischreiche nationale Küche des Landes genießen oder bei einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Gambia River die Angelroute auswerfen. Junge Unternehmungslustige, die Neues entdecken wollen, begeistern sich in dem gastfreundlichen demokratischen Land Afrikas für hippe Live-Musik in Bars und Clubs, die bunten Märkte und die trendigen Hotels wie dem bestens gebuchten Adult-Only-Resort Sunprime Tamala, das moderne Ausstattung mit traditionellem Dekor verbindet. Besonders populär bei Jung und Alt als Ausflugsprogramm ist der Kochkurs bei der gambianischen Business-Frau Ida Cham, mit der die Gäste morgens auf dem lokalen Fischmarkt einkaufen gehen und im Anschluss gemeinsam bei ihr zuhause ein landestypisches Gericht zubereiten. Darüber hinaus lassen sich westafrikanische Geschichte und Landschaften noch intensiver auf zwei Rundreisen erleben, die zu den Highlights Gambias und auch ins Nachbarland Senegal führen. 

Geschichte fließend erleben am Nil 

Was der Gambia River für Gambia, ist der Nil für Ägypten. Der geschichtsträchtige Fluss, der Agatha Christie zu einem ihren berühmtesten Kriminalromane inspirierte, entfaltet sich im neuen Magalog auf 132 Seiten. Leser erfahren alles Wissenswerte über die Lebensader des Landes, von der Anreise über Inlandsflüge bis hin zu klassischen Kreuzfahrten und Reise-Kombinationen in der Region. Im Experten-Chat geben Partner ihre persönlichen Erfahrungen und Insidertipps zum Land der Pharaonen wider.

„Geschichte fließend erleben ist unser Motto für Gäste, die sich für den Nil interessieren. Im Magalog können sie sich über die Vielseitigkeit der Region informieren und entdecken, welche zahlreichen Optionen sich bei einer Reise dorthin ergeben“, erklärt Fabian Jahl, FTI Head of Product & Revenue Management Package.

Außerdem enthält die Broschüre eine umfassende Anleitung zur Buchung einer klassischen Nilkreuzfahrt. Auch werden Routenverlauf der unterschiedlichen Ausflugspakete sowie die Vorzüge der insgesamt 33 Schiffe, davon zehn neue im Portfolio des Veranstalters, detailliert dargestellt. Darüber hinaus finden sich im Programm luxuriöse Segelkreuzfahrtschiffe, sogenannte Dahabeyas, auf denen Gäste in familiärer Atmosphäre den perfekten Mix aus Entspannung und Kultur genießen können. Neben neuen Rundreisen befindet sich die beliebte Long Nile Cruise, die auf der Strecke Assuan bis Kairo sowohl klassische Sehenswürdigkeiten als auch unbekannte Highlights abdeckt, wieder im umfangreichen Angebot. 

Vergangenheit trifft auf Zukunft: Zeitreise in den VAE 

Der Magalog zu den Vereinigten Arabischen Emiraten nimmt Entdecker mit auf eine Zeitreise: Thematisch führt die 84-seitige Broschüre von der Vergangenheit der Region und dem Wüstenleben der Nomaden über die Gründung erster Städte und dem heutigen Leben bis hin zu einem Ausblick in die Zukunft mit der Expo 2020 in Dubai. Urlauber erhalten so nicht nur einen Überblick über die Entwicklung des Landes, sondern können der Geschichte auch auf den Souks, im Museum und in den Beduinencamps in der Wüste nachspüren. Für das moderne Citylife und die Kultur-Tempel der Neuzeit hält der Magalog ebenfalls zahlreiche Tipps bereit, etwa den Besuch des arabischen Palastes „Qasr Al Watan“. Den Blick auf Morgen richtet die Expo in Dubai, die unter dem Motto „Connecting Minds, Creating the Future“ steht. Die Infos des Magalogs rahmen zahlreiche Tipps und Empfehlungen, darunter insgesamt zehn Hotels, zwei Rundreisen und 15 Ausflüge.

„Wir sind mit dieser Ausgabe einen mutigen Schritt gegangen“, hält Jahl fest. „Den Leser auf eine Zeitreise mitzunehmen ist eher redaktionell gedacht und unüblich für einen Veranstalter. Wir sind aber der Überzeugung, dass wir mit diesem magazinartigen Ansatz besser und nachhaltig inspirieren können und dem Counter eine spannende Beratungshilfe zur Seite stellen.“ 

Weitere Informationen finden Sie unter www.fti-group.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @KLM_press: A wonderful book about KLM’s history is presented to former CEOs Leo van Wijk, Pieter Bouw and Peter Hartman. Welcome Aboard…

  2. RT @NeckermannDE: Die deutschen Thomas Cook Gesellschaften haben am 25.09.19 einen Insolvenzantrag eingereicht. Zunächst werden Insolvenzan…

  3. RT @Condor: Condor fliegt weiter: Deutschlands beliebtester Ferienflieger erhält einen Überbrückungskredit der Bundesregierung und setzt de…

  4. RT @Condor: Condor erhält den Flugbetrieb aufrecht. Wir veröffentlichen in Kürze weitere Information auf unserer Website https://t.co/hxCcA

  5. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  6. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  7. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  8. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed