#FreeInterrail & Routes machen Europa erlebbar

Die kürzlich im größeren Rahmen bekannt gewordene Initiative #FreeInterrail soll Jugendlichen zu ihrem 18. Geburtstag ermöglichen, mit einem gratis Interrail-Ticket Europa kennenzulernen.

Menschen ein Gefühl für Europa zu vermitteln, ist auch der Grundgedanke von “Routes – die Europareise mitten in Wien”. Während Interrail die Menschen nach Europa bringt, bringt das kostenlose Event am 26. Mai 2018 mit 15 Länder-Stationen Europa zu den Menschen – und das mitten in Wien.

“Europa wird meist als abstraktes, rationales Konzept verstanden. Aber Europa, das sind wir. Die Menschen, die Länder, die Kulturen. Und die stellen wir an diesem Tag vor”, so die Initiatorin von “Routes – die Europareise mitten in Wien”, Katharina Moser, zur Idee des kostenlosen, eintägigen Events. Am 26. Mai 2018 erfahren die Teilnehmenden etwa die Dos und Dont’s beim Schweizer Käsefondue, testen einen Skisprung-Simulator bei der Station Polen und erleben eine Kurzversion des spanischen Jakobsweges. Insgesamt stehen sechs Routen zur Auswahl, auf denen jeweils drei Länder erkundet werden können – von der “Route für Sprachenthusiasten“ über eine “Route für die ganze Familie” ist für jeden Geschmack etwas dabei – auch eine englischsprachige Route steht zur Wahl. Geboten werden altbekannte Traditionen, länderspezifische Eigenheiten aber auch brandaktuelle Trends aus dem jeweiligen Land.

Menschen ein Gefühl für Europa vermitteln

Events wie Routes sollen helfen, eine gemeinsame europäische Identität zu stärken. Solche Konzepte sind dringend nötig, ist man sich auf politischer Ebene einig. Deshalb stößt auch die Idee, Jugendlichen mit kostenlosen Interrail-Tickets die europäische Idee zu vermitteln (#FreeInterrail), auf Unterstützung des EU-Haushaltskommissars. In der Finanzplanung für den Zeitraum von 2021 bis 2027 sollen 700 Mio. Euro zur Unterstützung von Interrail-Pässen für junge Menschen zur Verfügung gestellt werden.

“Eine ganz überraschende und sehr erfreuliche Entwicklung”, wie Moser erklärt, die auch als Botschafterin für #FreeInterrail fungiert. Wer nicht solange warten will, kann sich bei Routes – die Europareise mittten in Wien am 26. Mai 2018 schon einen Vorgeschmack auf Europa holen.

Anmeldungen sind online unter www.routes-europe.eu möglich, die Teilnahme ist kostenlos. Routes – Die Europreise mitten in Wien ist ausgezeichnet mit dem Europa-Staatspreis, dem Europäischen Bürgerpreis des Europäischen Parlaments und dem Innovations Award des Corps Touristique Austria.

Informationen unter www.routes-europe.eu 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Nach 2008 überschreitet der #Flughafen #Graz in 2014 die Millionen-Passagiermarke und wird bis Jahresende das beste… https://t.co/XYm6JMsEHc

  2. "Wer Tourismuszonen verhindert, verkürzt Aufenthalte und verhindert Arbeitsplätze," so @OEHV-Präsidentin Michaela R… https://t.co/W3ueK9s8oZ

  3. Aufgrund starker Luftverschmutzung in #Madrid haben am 12.12.2018 - vorerst nur innerhalb des Autobahnringes M-30 -… https://t.co/KiFaiy1LVZ

  4. Laut @STATISTIK_AT werden Urlaubsreisen wieder verstärkt im #Reisebüro bzw. über #Reiseveranstalter gebucht - bei U… https://t.co/yZLfqMZXQz

  5. Einer @CarTrawler Prognose zufolge werden Airlines in 2018 weltweit rund 92,9 Mrd. US-Dollar - plus 13 % gegenüber… https://t.co/bXBJ03wdqI

  6. #Marokko hat am Wochenende die erste Hochgeschwindigkeitsstrecke von #Tanger nach #Casablanca eröffnet - Fahrzeit n… https://t.co/I0jcCYXt6I

  7. "Wir werden es den Low Costern am Standort #Wien nicht leicht machen“, sagt @_austrian Vorstand Andreas Otto, und p… https://t.co/exZp1F04lW

  8. 38 Direktflüge zwischen #Österreich und #Israel - Reisen nach Israel boomen aus Österreich und weltweit! #ÖRV

Anzeige

Corps Touristique Galaabend 2018

Instagramfeed