Fraport

Etwas mehr Passagiere erwartet

Der deutsche Flughafenbetreiber Fraport blickt nach guten Geschäften an allen Standorten etwas optimistischer auf das laufende Jahr. Wegen der leicht erhöhten Erwartung bei der Passagierzahl am Flughafen Frankfurt geht der MDax-Konzern jetzt davon aus, bei den Gewinngrößen jeweils das obere Ende der bisher in Aussicht gestellten Spannen zu erreichen.

Dies teilte Fraport am Mittwoch in Frankfurt mit. Dazu kommt noch der positive Effekt des am Montag angekündigten Verkaufs einer Beteiligung am Flughafen Hannover. Am Flughafen Frankfurt, dem größten und wichtigsten Standort des Konzerns, rechnet Fraport jetzt 2018 mit etwas mehr als 69 Mio. Passagieren. Das wäre ein Anstieg von rund sieben Prozent im Vergleich zu 2017. Bisher hatte Fraport mit einem Plus von vier bis sechs Prozent gerechnet. Bis Ende Juli 2018 stieg die Passagierzahl vorläufigen Berechnungen zufolge um 8,8 %. Das Unternehmen, an dem das Land Hessen 31 %, die Stadt Frankfurt 20 % und die Lufthansa acht Prozent halten, ist an der Börse derzeit knapp acht Milliarden Euro wert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Mit dem neuen @Airbus A350-900 ULR und einer Flugzeit von 17 Stunde und 52 Minuten von @VisitSingapore nach… https://t.co/p6CHIM5czS

  2. Die spanische Fluglinie @volotea fliegt ab April 2019 neu zweimal wöchentlich von @viennaairport in die französche Hafenstadt #Bordeaux

  3. Von 21. bis 25. 09. 2020 findet in der @messe_at in @WienInfoB2B der 56. Jahreskongress der @EASD "European Associa… https://t.co/SuJPDCPVRg

  4. Für drei Wochen im Oktober kommt auf der Strecke Wien - @viennaairport der der erste wasserstoffbetriebene… https://t.co/2ex77BoLnw

  5. Ein für 11. Oktober angesetzter #Streik des Personals für antike Stätten und staatliche Museen @VisitGreecegr führt… https://t.co/ZinmLuGzEY

  6. Seit 80 Jahren wegen seiner Fischauktionen weltberühmt, teilt sich der Tsukiji Fischmarkt in @GOTOKYO_de ab 11. Okt… https://t.co/d5dEBSTQPP

  7. Mit dem globalen RiseHY Programm verpflichten sich @HyattHotels 10.000 junge #Menschen, die weder zur #Schule gehen… https://t.co/Wqtjx2b4dC

  8. @_austrianfliegen ab April 2019 ganzjährig von #Wien nach #Montreal. Im Sommer täglich, im Winter fünf Mal pro Woch… https://t.co/XdCJrFzU5J

  9. Eine City-Maut ist nichts anderes als eine Strafsteuer. Und ganz ehrlich, das ist kein Zukunftsprojekt, sondern ver… https://t.co/RIqsr7LVhp

  10. Nach Skywork, Small Planet und Azur Air hat nun mit Primera Air die vierte Airline innerhalb kürzester Zeit… https://t.co/bsk66caycj

Anzeige

Instagramfeed