Peking

Größter Airport Daxing geht in Betrieb

Der nach Gebäudefläche größte Flughafen der Welt - Daxing International Airport - wurde rund 50 Kilometer südlich von Peking feierlich eröffnet. Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping eröffnete das Drehkreuz persönlich. Der Flughafen ist auf 100 Millionen Passagiere pro Jahr ausgelegt und soll bis zum Jahr 2021 bereits 45 Millionen Passagiere abgefertigen. 

Am Eröffnungstag starteten sieben Fluglinien vom Beijing Daxing Airport, der den Iata-Code PKX trägt. Am stärksten vertreten sein werden zum Start des Flughafens China Southern mit etwa 40 Prozent und China Eastern mit rund 30 Prozent der Zeitfenster für Starts und Landungen. Insgesamt haben sich laut der zuständigen Flughafenbehörde 20 einheimische und 46 internationale Fluggesellschaften darum bemüht, in Daxing starten und landen zu dürfen. Das Ziel ist es bereits zum Ende des Jahres 112 Flugziele anbieten zu können.   
 
Die Bauzeit des „Seesterns“ betrug vier Jahre und ist pünktlich zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China beendet worden. Den Spitznamen hat der Flughafen aufgrund seiner sechs Seitenarmen erhalten, die wie ein Seestern voneinander ragen. Die Konstruktion soll jedem Passagier möglichst kurze Wege von maximal 600 Metern ermöglichen. Der Airport verfügt über eine Fläche von 700.000 Quadratmetern und wurde von der 2016 verstorbenen Architektin Zaha Hadid und chinesischen Partnern entworfen. Besondere ästhetische Merkmale sind die organischen Formen und der hohe Lichteinfall im Gebäude.   
 
Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 160 Stundenkilometern bringt ein Zug Reisende aus Pekings Zentrum in weniger als 20 Minuten zum Airport.  
 
Mehr Informationen zu China unter www.china-tourism.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige