Four Seasons

Mehr Möglichkeiten zum Chatten

Four Seasons Hotels and Resorts hat seinen Multi-Channel-Chat-Service mit WhatsApp, der weltweit beliebtesten Messaging-Plattform, weiter ausgebaut. Seit dem Start hat Four Seasons Chat mehr als 3,5 Mio. Nachrichten ausgetauscht, die Gästen ermöglicht, sich in Echtzeit mit Mitarbeitern des jeweiligen Four Seasons Hotels zu verbinden und über jeglichen Bedarf auszutauschen. Somit werden weitere Möglichkeiten geschaffen, das Reiseerlebnis zu personalisieren.

"Das Gasterlebnis hat oberste Priorität, ob vor Ort in einem der Four Seasons Hotels und Resorts oder bei der digitalen Interaktion mit unserer Marke", sagt Christian Clerc, President, Worldwide Hotel Operations, Four Seasons Hotels and Resorts. "Four Seasons betrachtet die Dinge in erster Linie aus einer menschlichen Perspektive, im Ansatz für eine effektive und sinnvolle Verbindung mit unseren Gästen. Die Integration neuer Technologien als Teil unseres gefeierten Chat-Dienstes schafft an jedem Berührungspunkt auf der Reise einen zusätzlichen Mehrwert und ebnet den Weg zu unserem kontinuierlichen Wachstum und unserer Innovation im mobilen Raum."

Four Seasons, ein Innovator im mobilen Bereich der Luxushotellerie, hat 2017 seine preisgekrönte Multi-Channel-Messaging-Plattform ohne Chatbots eingeführt. Der Service wird zu 100 % von Menschen betrieben und übersetzt mehr als 100 Sprachen in Echtzeit, was Reaktionszeiten von durchschnittlich 90 Sekunden oder weniger ermöglicht. Gäste, ob groß oder klein, können den Four Seasons Chat für jede Anfrage oder Dienstleistung nutzen. Dies umfasst Anfragen nach Restaurantempfehlungen und Reservierungen, Bestellung von Zimmerservice, Durchführung oder Änderung von Golf- oder Spa-Reservierungen, Beratung über die besten Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, Benachrichtigung des Hauses über eine verspätete Ankunft oder ein frühes Check-out, Bestellung von Getränken am Pool und sogar die Bestellung eines Privatjets.

Informationen unter fourseasons.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @FlyANA_official: Japan's first Airbus A380 arrived to Narita International Airport from Toulouse! Warm welcome!! The roll-out of the…

  2. #Amsterdam wird von #Touristen regelrecht "überschwemmt" – auch die Führungen durch das bekannte #Rotlichtviertel s… https://t.co/LLVNP6srXQ

  3. Die #OEBB wurde erstmals als österreichischer #Leitbetrieb zertifiziert und erhielt eine #Auszeichnung für nachhalt… https://t.co/3LyIlEHKd8

  4. Das BM für #Nachhaltigkeit und #Tourismus stellt der Österreich Werbung ein #Sonderbudget von 800.000 Euro zur Verf… https://t.co/sM629VFh2h

  5. RT @_austrian: Going to work is always a breeze when you love what you do! Flight attendant Anna clearly has found her passion in flying -…

  6. Wer auf die #Philippinen reist, sollte sich gegen Stechmücken schützen. Nach Informationen des Centrums für Reiseme… https://t.co/DdgRV9OTk0

  7. Aufgrund des angekündigten #Generalstreiks in #Frankreich mit Beteiligung der Fluglotsen am von 18. bis 20.03.2019,… https://t.co/sj0U4iVaXH

  8. Der #Flughafen #Wien begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes zur 3. Piste.

  9. Das ausgelassene Treiben auf #Mallorca wird immer strenger reguliert. Ein neuer Maßnahmenkatalog gegen… https://t.co/zv0MoL46cc

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed