traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

forum anders reisen

Neustart mit Reisemagazin "Reiseperlen 2021"

Mit einem 68-seitigen Magazin unter dem Titel „Reiseperlen 2021“ leitet das forum anders reisen den Neustart des Reisens für die kommende Saison ein. Das druckfrische Reise-Magazin der Reiseveranstalter des Verbandes für nachhaltigen Tourismus erzählt mehr als 90 Geschichten über besondere Reisen, stellt die Menschen hinter den Reisen vor und weckt die Reiselust auf zukünftige Urlaubsreisen.

In der Reisewelt ist in diesem Jahr durch die weltweite Pandemie Vieles anders, so auch die Publikation der Reiseperlen 2021. Statt eines klassischen Kataloges mit Reiseangeboten erzählen die Reisespezialisten von ihren Reisen, lassen die Reisenden selbst oder ihre Partnerinnen und Partner in den Zielgebieten zu Wort kommen. Die Geschichten führen vom Norden Europas am Polarkreis ganz bis in den Süden ans Mittelmeer und auf die Inseln im Atlantik. Lamas, Wale und Elche spielen darin eine Rolle. Und manch eine Geschichte entführt gedanklich bis zu den karibischen Inseln, in die Bergwelt des Himalaya oder auf Safari nach Indien. Dazu gibt es Porträts der lokalen Akteure und Anregungen zu Reisen unter den Rubriken: Urlaub vor der Haustür, Ganzjähriges Outdoor Vergnügen, Genuss und Lebensart sowie weltweite Touren. Reisen durch Europa bilden einen Schwerpunkt im Magazin. Und buchbar sind die Reisen dahinter natürlich auch.

„Das Magazin ist ein kompletter Relaunch“, erläutert die Geschäftsführerin des forum anders reisen, Petra Thomas das neue Konzept. „Wir möchten die Menschen hinter den Reisen zeigen, ihre Geschichte erzählen und so den besonderen Mehrwert, den nachhaltiges Reisen bietet, lebendig und anschaulich machen. Der Tourismus braucht positive Geschichten. Dies ist aktuell wichtiger denn je, um dem Tourismus und den Menschen dahinter wieder einen Neustart zu ermöglichen.“

Flankiert werden die Reisestories durch redaktionelle Texte: So berichtet der Leitartikel „Reisen in Zeiten des Klimawandels“, was das Reisen mit dem Klima zu tun hat, und es wird beschrieben, welche soziale Wirkung Reisen haben. Was macht nachhaltiges Reisen aus und was ist daran attraktiv? Dafür werden den Lesern und Leserinnen zahlreiche Tipps und Anregungen an die Hand gegeben, wie eine umweltfreundliche und faire Planung für ihren Urlaub gelingt.

Zudem haben sich die Reise-Experten des forum anders reisen auch intensiv damit befasst, wie Reisen sicher gestaltet werden können. Gemeinsam mit allen Akteuren vor Ort wurden dafür Hygiene- und Infektionsschutz-Maßnahmen entwickelt und umgesetzt. Diese Konzepte haben sich in den vergangenen Monaten bewährt – ob in Schleswig-Holstein oder in Griechenland. Nachhaltiges Reisen bietet perfekte Voraussetzungen zum Abstand halten: Viel Natur abseits großer Touristenströme, kleine persönlich geführte Unterkünfte, geringe Gruppengrößen und gesunde Wanderungen, Fahrradtouren, Yoga-Kurse und Segeltörns hart am Wind.

Diese Botschaft des sanften Tourismus transportiert das neue Magazin. Die Veranstalter denken sicheres, umweltfreundliches und faires Reisen zusammen. Das Reiseperlen-Magazin bietet die Bühne für das nachhaltige Engagement des forum anders reisen und seiner Mitglieder.

Verbandschefin Petra Thomas betont: „Wir sind der Überzeugung, dass Tourismus einen wichtigen Beitrag zu einer positiven Veränderung der Welt leisten kann. Und so gestalten wir den Neustart im Tourismus aktiv mit und dies unter einem positiven Vorzeichen: Verantwortungsvolle Reiseformen sind auf dem Vormarsch. Gemeinsam machen wir nachhaltiges Reisen zum neuen Normal.“

Magazinbestellung und weitere Informationen unter www.forumandersreisen.de, per E-Mail an magazin@forumandersreisen.de und telefonisch unter 040 – 181 2604 – 60.
Unter www.reiseperlen.de steht eine umweltfreundliche Online-Version des Magazins zum Blättern bereit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige