traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Flughafen Wien

Verkehrsergebnis September 2020

Die aktuellen Passagierzahlen der Flughafen-Wien Gruppe sind weiterhin rückläufig und lagen im September 2020 um 81,5 % unter den Zahlen im Vergleichsmonat 2019. Kumuliert auf die Monate Jänner bis September 2020 ging das Passagieraufkommen um 70,7 % zurück.

Am Standort Flughafen Wien sank das Passagieraufkommen im September 2020 um 81,1 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 562.247 Reisende. Die Zahl der Lokalpassagiere nahm um 79,8% ab, die Zahl der Transferpassagiere ging um 85,2 % zurück. Die Flugbewegungen verzeichneten im September 2020 ein Minus von 61,4%. Beim Frachtaufkommen gab es ein Minus von 27,1 % im Vergleich zum September des Vorjahres.

Das Passagieraufkommen am Flughafen Wien nach Westeuropa sank im September 2020 um 78,3 %, nach Osteuropa um 85,1 %. Das Passagieraufkommen nach Nordamerika ging um 91,3 % zurück und Afrika verzeichnete ein Minus von 91,5 %. In den Nahen und Mittleren Osten sank das Passagieraufkommen um 92,3 %. Das Passagieraufkommen in den Fernen Osten ging im September 2020 um 98,1 % zurück. 

Am Flughafen Malta ging das Passagieraufkommen im September 2020 um 83,1 % zurück und der Flughafen Kosice verzeichnete einen Passagierrückgang um 81 %. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige