Flughafen Wien

Mit Travel Global Innovation Award 2020 ausgzeichnet

Mit Innovation und neuen Ideen die Tourismuskrise überwinden: Reisen wird künftig dank Digitalisierung flexibler, bequemer, dank berührungsloser Prozesse ist höchster Gesundheitsschutz gesichert – Flughafen Wien mit begehrtem TRAVEL GLOBAL INNOVATION AWARD 2020 von Plug and Play ausgezeichnet.

Der Expo Day 2020 bot bahnbrechende Ideen aus aller Welt für die neue, spannende Reisewelt der Zukunft – Flughafen Wien als Innovation-Hub für Travel & Hospitality und Smart Cities mit begehrtem TRAVEL GLOBAL INNOVATION AWARD 2020 ausgezeichnet.

Mit dieser Auszeichnung werden Unternehmen gewürdigt, die außergewöhnliches Engagement bei der Einbindung von Technologie-Startups für die Entwicklung digitaler Innovationen zeigen. Verliehen wurde der Award im Rahmen des Expo Days 2020 von Plug and Play Austria. Die virtuelle Veranstaltung war ein voller Erfolg: Zahlreiche Gäste verfolgten interessiert die Präsentationen und Panel-Diskussionen rund um das Thema Innovation mit Vertretern von Daimler AG, Star Alliance, Airbus, DB Schenker und vielen weiteren Experten rund um Reisen und Smart City-Entwicklung.

 

„Durch Innovation starten wir schon heute damit, die neue Reisewelt von morgen zu gestalten, gerade in Krisenzeiten sind Mut und Weitblick für eine positive Bewältigung der Zukunft nötig. Durch das Engagement von Plug and Play hat sich die Vienna AirportCity erfolgreich als Innovations-Hub etabliert, zum Nutzen vieler etablierter Unternehmen und vor allem der Passagiere und Kunden des Flughafens: In Zusammenarbeit mit jungen, dynamischen und kreativen Start Ups aus der ganzen Welt konnten wir und unsere Partnerunternehmen neue Lösungen für künftige Verbesserungen finden. Wir freuen uns daher sehr über die Auszeichnung von Plug and Play“, halten die Vorstände der Flughafen Wien AG, Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner, fest.

 

„Der Flughafen Wien setzt auch in Pandemie-Zeiten auf Innovation und dabei auf das Know how von jungen kreativen Start Ups. Das gesamte Flughafen-Team zeigt dabei außerordentliches Engagement im Dialog mit der Community und bindet die Start Ups aktiv in Airport-Projekte für die Entwicklung neuer Ansätze und Lösungen ein. In der AirportCity finden junge Unternehmerinnen und Unternehmer außerdem eine ideale Arbeitsumgebung. Das stärkt die gesamte Szene und macht die Innovationskraft der Start Up-Community sichtbar. Dafür gebührt dem Flughafen Wien der diesjährige Travel Global Innovation Award 2020“, betont Ben Kloss, Direktor von Plug and Play Austria.

 

Zahlreiche Teilnehmer und spannende Präsentationen am virtuellen Expo Day 2020

Verliehen wurde der Travel Global Innovation Award virtuell im Rahmen des Expo Days 2020 von Plug and Play Austria. 2019 ging der Award an die Star Alliance. Der Expo Day beschäftigte sich mit aktuellen Trends, Entwicklungen und Zukunftsperspektiven für die BereicheTravel und Smart Cities. Dabei diskutierTen die Flughafen Wien-Vertreter unter anderem mit Innovationsexperten von Daimler AG, Star Alliance, Airbus, DB Schenker, Alliance to End Plastic Waste, Urban Innovation Austria und Inven Capital. Innovative StartUp‘s stellten ihre Pilotprojekte vor und Unternehmenspartner präsentierten Projektergebnisse aus der bisherigen Zusammenarbeit mit StartUp‘s.

 

Kalifornische Start Up-Schmiede in Österreich: Plug and Play Austria

Plug and Play ist eine weltweit tätige US-Innovationsplattform mit Sitz in Sunnyvale im Silicon Valley. Das kalifornische Unternehmen wurde im Februar 2006 von Saeed Amidi gegründet und hat sich darauf spezialisiert, Startups mit Investoren und namhaften Unternehmen zusammen zu bringen. Ziel ist es, den technologischen Fortschritt in unterschiedlichsten Branchen mithilfe von speziellen „Accelerator-Programmen“ zu beschleunigen und international aufgrund der globalen Reichweite von Plug and Play zu messen. Zu diesem Zweck werden in den mehr als 30 weltweiten Niederlassungen regelmäßig ganztägige Auswahlverfahren abgehalten, um die besten und innovativsten Geschäftsideen weiterzuentwickeln. Plug and Play verfügt mittlerweile über mehr als 300 Kooperationspartner auf der ganzen Welt. Im AirportCitySpace am Flughafen Wien befindet sich die Niederlassung von Plug and Play Austria.

 

 

Bildtext:

Vlnr: Dr. Günther Ofner (Vorstand), Christoph Schmidt (Leiter Business Development und Innovation), Wolfgang Scheibenpflug (Leiter Immobilienmanagement) vom Flughafen Wien, Ben Kloss (Direktor) von Plug and Play Austria sowie Julian Jäger (Vorstand) und Thomas Dworschak (Leiter IT) vom Flughafen Wien

 

Credit: Flughafen Wien AG

 

 

Rückfragehinweis:

 

Pressestelle Flughafen Wien AG:
Peter Kleemann, Unternehmenssprecher

Tel.: (+43-1-) 7007-23000

E-Mail: p.kleemann@viennaairport.com

Website: www.viennaairport.com

      www.facebook.com/flughafenwien                                                      

twitter.com/flughafen_wien

 

 

     

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige