Flughafen Wien

Mit flynas von Wien nach Riad

Seit 14. Juni 2018 verbindet flynas erstmals Wien mit Riad. Die Hauptstadt Saudi Arabiens wird dreimal pro Woche mit einem Airbus A320 bedient. Anlässlich des Erstfluges wurde das Flugzeug der saudischen Airline mit einem Water Salute am Flughafen Wien empfangen.

„Mit flynas begrüßen wir einen neuen Low-Cost Carrier, der ab sofort Wien mit Saudi Arabien verbindet. Die saudische Hauptstadt Riad ist wirtschaftliches, administratives und kulturelles Zentrum des Landes. Die neue Verbindung ist für Tourismus, sowie Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und Saudi Arabien von Bedeutung“, freut sich Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG über die Neuerungen.

In diesem Zusammenhang gab flynas CEO Bandar Al-Mohanna die Einrichtung neuer Flugverbindungen zwischen Wien und Riad bekannt, um der steigenden Nachfrage nach dem beliebten Sommerziel der Kunden von flynas gerecht zu werden. Darüberhinaus bestätigte er das Bestreben von flynas, das Flugerlebnis der Low-Cost Fluggesellschaft kontinuierlich weiterzuentwickeln und das Angebot an Leistungen auszubauen. Bandar Al-Mohanna zeigte sich stolz, die Bedürfnisse der Passagiere zu erfüllen und diesen Sommer als erste nationale Fluggesellschaft Direktflüge nach Österreich aufzunehmen. Dazu meinte er ebenfalls, dass flynas weiterhin wachsen und Flugverbindungen zu den Wunschzielen ihrer Passagiere einrichten werde.

Dreimal wöchentlich nach Riad

flynas bietet ab sofort drei wöchentliche Frequenzen zwischen Wien und Riad an. Jeweils Dienstag, Donnerstag und Samstag hebt eine Maschine um 02.55 Uhr aus Riad ab und landet um 07.40 Uhr in Wien. Der Rückflug erfolgt um 08.30 Uhr ab Wien mit Ankunft um 15.00 Uhr in Riad. Bedient wird die Direktverbindung mit einem Airbus A320.

Informationen unter www.flynas.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Grünes Licht für den neuen Flugsteig G am # Frankfurt Flughafen: Baubeginn ist im Frühjahr 2019, die Inbetriebnahme… https://t.co/Dan5Bu44J3

  2. 1988 hatten erstmals zwei Frauen im #Lufthansa Cockpit das Sagen, heute beträgt der Anteil weiblicher Piloten in de… https://t.co/DlGdfUxBjg

  3. Der seit 25. Juli wegen Waldbränden im westlichen Teil des Parks geschlossene #Yosemite #Nationalpark ist mit 14. A… https://t.co/dQb2z8aQwI

  4. #Wien in Händen von 3.000 Petrochemikern: Von 7. - 10.10 hält die European Petrochemical Association in #Wien ihre… https://t.co/CYgeQDL5oS

  5. Rd. 1,5 Mio. LGBT Gäste besuchen jährlich die Region Greater Fort Lauderdale - in Broward County/Wilton Manors ents… https://t.co/VHp0WBN1vx

  6. Teile des Terminal 1 am @Airport_FRA werden aktuell polizeilich geräumt, seit 11.30 Uhr besteht in den Bereichen A und Z Boardingstopp.

  7. Den Streikaufrufen der Gewerkschaften in Belgien, Irland und Schweden könnten am 10. September auch die rund 400 in… https://t.co/3oPKQBucQe

  8. „Schätze teilen – Europäisches Kulturerbejahr“ - am 30.09. findet österreichweit der Tag des Denkmals statt, mehr a… https://t.co/ybFI5jb9Ow

  9. Jobmotor Kreuzfahrtindustrie: Rund 250.000 Menschen arbeiten heute an Bord von Kreuzfahrtschiffen - um rund 80.000… https://t.co/xIeXtD14Cw

  10. Am 1. August ist Welterschöpfungstag und der Erde geht’s schlecht. Die Menschheit lebt das restliche Jahr auf Öko-P… https://t.co/lJJiQWhMq8

Anzeige

Instagramfeed