Flughafen Wien

Mit flynas von Wien nach Riad

Seit 14. Juni 2018 verbindet flynas erstmals Wien mit Riad. Die Hauptstadt Saudi Arabiens wird dreimal pro Woche mit einem Airbus A320 bedient. Anlässlich des Erstfluges wurde das Flugzeug der saudischen Airline mit einem Water Salute am Flughafen Wien empfangen.

„Mit flynas begrüßen wir einen neuen Low-Cost Carrier, der ab sofort Wien mit Saudi Arabien verbindet. Die saudische Hauptstadt Riad ist wirtschaftliches, administratives und kulturelles Zentrum des Landes. Die neue Verbindung ist für Tourismus, sowie Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und Saudi Arabien von Bedeutung“, freut sich Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG über die Neuerungen.

In diesem Zusammenhang gab flynas CEO Bandar Al-Mohanna die Einrichtung neuer Flugverbindungen zwischen Wien und Riad bekannt, um der steigenden Nachfrage nach dem beliebten Sommerziel der Kunden von flynas gerecht zu werden. Darüberhinaus bestätigte er das Bestreben von flynas, das Flugerlebnis der Low-Cost Fluggesellschaft kontinuierlich weiterzuentwickeln und das Angebot an Leistungen auszubauen. Bandar Al-Mohanna zeigte sich stolz, die Bedürfnisse der Passagiere zu erfüllen und diesen Sommer als erste nationale Fluggesellschaft Direktflüge nach Österreich aufzunehmen. Dazu meinte er ebenfalls, dass flynas weiterhin wachsen und Flugverbindungen zu den Wunschzielen ihrer Passagiere einrichten werde.

Dreimal wöchentlich nach Riad

flynas bietet ab sofort drei wöchentliche Frequenzen zwischen Wien und Riad an. Jeweils Dienstag, Donnerstag und Samstag hebt eine Maschine um 02.55 Uhr aus Riad ab und landet um 07.40 Uhr in Wien. Der Rückflug erfolgt um 08.30 Uhr ab Wien mit Ankunft um 15.00 Uhr in Riad. Bedient wird die Direktverbindung mit einem Airbus A320.

Informationen unter www.flynas.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. IAG mit British Airways erhielten von Norwegian Air Shuttle eine Absage, jetzt liebäugelt Lufthansa mit einem Einst… https://t.co/UZxSFhd9ZZ

  2. Rund zehn Prozent der rund 242 Airport Transfer Service Flotte ist auf klimaschonenden Hybridantrieb umgestellt - d… https://t.co/ARkZsQTuVX

  3. 18 Mio. Passagiere flogen seit 2012 mit Volotea - unter den 293 europäischen Verbindungen in 78 Städte findet sich… https://t.co/uhMIFY0OLE

  4. Die Salzburger MONUMENTO hat mit der Florence Art and Restoration, der Biennale AR&PA und der Salone della Valorizz… https://t.co/1Io6nNV90w

  5. MSC Cruises wird bis 2026 13 neue Schiffe - davon fünf LNG-betriebene Kreuzfahrtschiffe der Meraviglia-Klasse - in Dienst stellen.

  6. Wien Kongresswirtschaft ist mit 1.162 Mio. Euro ein maßgeblicher wirtschaftlicher Wertschöpfungsfaktor, die 2017 mi… https://t.co/KGp9k1yvkS

  7. Starke Markenkraft von Etihad Airways - für 98 % der Befragten einer Online-Umfrage von https://t.co/7Ld909keEp zäh… https://t.co/1QBFPKLjEl

  8. Hurrikan Bud und Hurrikan Aletta über dem Pazifik vor der Küste Mexikos, Taifun Maliksi von den Philippinen Richtun… https://t.co/gqviP37mzL

  9. Die Flughafen Wien Gruppe mit dem Flughafen Wien, Malta Airport und dem Flughafen Kosice weist im Mai ein Passagier… https://t.co/7zodoFSyLG

  10. Auf Phuket soll in nur 18 Monaten ein rund 900 qm großer Kreuzfahrtenterminal entstehen, der auch das Anlegen von z… https://t.co/LFpcCjMpFP

Anzeige

Instagramfeed