Flughafen Wien

„Aviation-Event 2021“ verschoben

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Entwicklungen in Österreich wird der für 07. Dezember 2021 geplante Aviation-Event am Flughafen Wien verschoben. Neuer Termin ist der 25. Jänner 2022.

Internationale Luftfahrtexperten, Vertreter von Flughäfen, Airlines, Dienstleistern und Technologieunternehmen werden beim „Aviation-Event 2021“ am Flughafen Wien zusammenkommen, um über aktuelle Luftfahrt-Trends zu diskutieren – darunter Magnus Brunner (Staatssekretär für Verkehr), Alexis von Hoensbroech (CEO Austrian Airlines), Olivier Jankovec (Director General ACI Europe), Jost Lammers (CEO München Airport), Jósef Váradi (CEO Wizz Air), Tobias Pogorevc (Helvetic Airways) und viele andere.

„Das internationale Zusammentreffen von hochkarätigen Luftfahrt-Entscheidungsträgern und der persönliche Expertenaustausch stehen beim Aviation-Event im Vordergrund. Wie COVID-19, Digitalisierung und Klimaschutz die Luftfahrt künftig prägen werden, darüber diskutieren wir beim Aviation-Event nun im Jänner und wir freuen uns, dann viele Gäste begrüßen zu dürfen“, erklärt Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, dazu.

Die Agenda bliebt die gleiche und der Event wird im AirportCity Space, dem neuen, hochmodernen Eventzentrum am Flughafen, unter Einhaltung aller geltenden COVID-19-Regeln nun im Jänner stattfinden.

Infos zu Programm und Anmeldung gibt es unter aviation-event.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige