Flughafen Salzburg

flydubai bindet Salzburg an Dubai an

Um 21:40 Uhr landete am Donnerstag, 15.07.2021 mit mehr als140 Passagieren die erste flydubai Maschine (Boeing 737 MAX) der künftigen Ganzjahresverbindung nach Dubai in Salzburg. Erstmals gibt es damit eine Direktverbindung ab Salzburg in die arabische Metropole Dubai und damit zum drittgrößten Flughafen weltweit.

Die Verhandlungen rund um diese Strecke waren sehr komplex, wie Flughafenprokurist Christopher Losmann betont. Schon Anfang 2019 wurde erstmals eine Direktverbindung von Salzburg nach Dubai zur Diskussion gebracht. Trotz den erst zu verhandelnden Verkehrsrechten und den erschwerten Rahmenbedingungen in der Luftfahrt rund um die Corona-Pandemie wurde dieses Ziel weiter verfolgt. In den vergangenen Wochen war die österreichische Einreiseverordnung die letzte Hürde, die genommen werden musste. 

„Mit der NONSTOP Verbindung nach Dubai und damit in den HUB des weltweiten Emirates Netz hat der Flughafen Salzburg einen Meilenstein in seiner Entwicklung erreicht. Dubai bietet Urlaubern und Geschäftsreisenden aus der Region eine schnelle Verbindung in den arabischen Raum mit Weiterflugmöglichkeiten in die ganze Welt. Für den Flughafen Salzburg und den Tourismus ist dies ein wichtiges Signal zum Neustart nach dem erheblichen wirtschaftlichen Einbruch infolge der Pandemie,“ freut sich Flughafen-Aufsichtsratsvorsitzender LH-Stv. Christian Stöckl.

Geflogen wird die neue Verbindung viermal wöchentlich. Emirates und flydubai werden auf diesen Strecken operim Codeshare-Verfahren fliegen und die Flüge vom Terminal 3 am Dubai International (DXB) aus durchführen. Die Billigfluggesellschaft des Emirats fliegt mittlerweile mehr als 90 Ziele an und erweitert ihr Netzwerk stetig.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige