Flughafen München

Neue "MeetingCab" für die ungestörte Besprechung

Auf der Suche nach einem Ort am Münchner Flughafen, an dem man als Passagier spontan und ungestört eine geschäftliche Besprechung führen kann? Einen solchen Rückzugsort gibt es ab sofort im Terminal 2: Die innovative „MeetingCab“ lässt sich über die Kreditkarte öffnen und bezahlen und kann für 30 Minuten oder auch länger genutzt werden.
 

Die „MeetingCab“ befindet sich im Norden des Terminals auf der Schengen-Ebene in Höhe des Gates G 06 und bietet die für vertrauliche Gespräche oder Telefonate benötigte Privatsphäre. In der hell gestalteten, etwa acht Quadratmeter großen schallisolierten Kabine finden vier Personen an einem Besprechungstisch Platz. Sie können auf eine Netzwerkverbindung und mehrere Stromanschlüsse zugreifen und sich mit Vorhängen vor neugierigen Blicken schützen.

Die ersten 30 Minuten Nutzung kosten 15 Euro, je weitere 30 Minuten fallen fünf Euro an. Gezahlt wird direkt an der Kabine. Außerdem haben Kunden die Möglichkeit die „MeetingCab“ vorab unter www.meetingcabs.com online zu buchen. Das Konzept stammt vom Hersteller der am Flughafen bewährten „NapCabs“-Schlafkabinen und wird zunächst für ein Jahr getestet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @FlyANA_official: Japan's first Airbus A380 arrived to Narita International Airport from Toulouse! Warm welcome!! The roll-out of the…

  2. #Amsterdam wird von #Touristen regelrecht "überschwemmt" – auch die Führungen durch das bekannte #Rotlichtviertel s… https://t.co/LLVNP6srXQ

  3. Die #OEBB wurde erstmals als österreichischer #Leitbetrieb zertifiziert und erhielt eine #Auszeichnung für nachhalt… https://t.co/3LyIlEHKd8

  4. Das BM für #Nachhaltigkeit und #Tourismus stellt der Österreich Werbung ein #Sonderbudget von 800.000 Euro zur Verf… https://t.co/sM629VFh2h

  5. RT @_austrian: Going to work is always a breeze when you love what you do! Flight attendant Anna clearly has found her passion in flying -…

  6. Wer auf die #Philippinen reist, sollte sich gegen Stechmücken schützen. Nach Informationen des Centrums für Reiseme… https://t.co/DdgRV9OTk0

  7. Aufgrund des angekündigten #Generalstreiks in #Frankreich mit Beteiligung der Fluglotsen am von 18. bis 20.03.2019,… https://t.co/sj0U4iVaXH

  8. Der #Flughafen #Wien begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes zur 3. Piste.

  9. Das ausgelassene Treiben auf #Mallorca wird immer strenger reguliert. Ein neuer Maßnahmenkatalog gegen… https://t.co/zv0MoL46cc

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed