Flughafen Graz

SWISS fliegt wieder nach Zürich

Nach der Omikron-bedingten Pause gibt es jetzt wieder zweimal pro Woche einen Direktflug in die wichtige Schweizer Finanzmetropole. 

Mit Beginn Sommerflugplan ist nun auch Zürich und damit ein weiterer wichtiger Umsteigeflughafen im Herzen Europas wieder ab Graz erreichbar. Gestartet wird mit zwei Frequenzen pro Woche. Flugtage sind Montag sowie Freitag bzw. in bestimmten Perioden Donnerstag. „Neben Frankfurt, Wien, Amsterdam und München bieten wir nun mit Zürich einen fünften wichtigen Umsteigeflughafen an“, freut sich Wolfgang Grimus, Geschäftsführer des Flughafen Graz. „Unsere Fluggäste können somit ihre Reisen im weltweiten Netz der Lufthansa-Gruppe noch flexibler an ihre Bedürfnisse anpassen“. 

Am Heimathub in Zürich bietet SWISS ihren Fluggästen Umsteigemöglichkeiten unter anderem nach Nord- & Südamerika, Südafrika, sowie in den Nahen Osten. Die Flüge werden von SWISS mit Flugzeugen des Typs Airbus A220-100/A220-300 sowie von Helvetic Airways mit Flugzeugen des Typs Embraer E190-E2/E195-E2 im Auftrag von SWISS durchgeführt. Diese neuen Flugzeugtypen setzen dank modernster Technologie bei Triebwerken, Systemen und Materialien neue Maßstäbe im Bereich Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Der Treibstoffverbrauch gegenüber vergleichbaren Flugzeugen ist bis zu einem Viertel tiefer. Dank Innovationen im Kabinen-Design können sich die Fluggäste auf einen erheblich gesteigerten Reisekomfort freuen. Die neuen Flugzeuge sind ausserdem nur rund halb so laut für das menschliche Hörempfinden.

Flugplan:

  • Montags, ab 28. März: ZRH-GRZ 09:05 10:15 // GRZ-ZRH 10:55 12:10
  • Freitags, ab 1. April: ZRH-GRZ 17:45 18:55 // GRZ-ZRH 20:00 21:15; im Sommer und Herbst erfolgt jeweils für einige Wochen ein Verkehrstagwechsel auf Donnerstag. 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige