Flughafen Graz

SkyExpress fliegt für Springer nach Naxos

Im Sommerflugplan 2021 feiert in Graz die seit 2015 brachliegende Charterstrecke auf die griechische Insel Naxos ihr Comeback. Die Direktflüge werden von der griechischen SkyExpress mit ATR42 für den Reiseveranstalter Springer Reisen durchgeführt.

Laut Tour Operator sollen die Naxos-Flüge zwischen Mai und September 2021 angeboten werden. Ebenfalls neu im Programm ist die Destination Paros, die jeweils an Samstagen nonstop ab Graz für Springer Reisen angeflogen wird. Auf dieser Route wird Skyexpress Maschinen die jüngsten Neuzugänge der Flotte, den Airbus A320neo, einsetzen.

Die Charterverbindung zwischen Graz und Naxos hat eine lange Tradition und wurde ursprünglich vom damaligen Tyrolean-Charterchef Georg Pommer aufgebaut. Mit der Ausflottung der DHC Dash 8-300 bei der Austrian Airlines Group musste sich Springer Reisen dann nach einem neuen Operator umsehen. Fündig wurde man in Bregenz bei InterSky. Der Regio-Carrier flog diese Route einige Jahre, musste jedoch im Herbst 2015 Insolvenz anmelden.

Da die kurze Piste des Flughafens Naxos den Einsatz von STOL-Fluggerät notwendig macht, lag die Strecke ab Graz einige Jahre brach. Springer Reisen fand nun mit SkyExpress einen neuen Partner, der die Direktflüge durchführen wird. Die ATR42 wird allerdings einer Payload-Restriction unterliegen und aufgrund der Distanz muss ein Tankstopp in Athen eingelegt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige