Flughafen Frankfurt

Stärkster Monat seit Corona-Beginn

Der Passagierverkehr am Frankfurter Flughafen ist im Ferienmonat Juli weiter aus seinem Corona-Tief herausgekommen. Mit knapp 2,85 Mio. erreichte die Fluggastzahl den höchsten Wert seit Beginn der Pandemie, teilte der im MDax gelistete Betreiber Fraport mit. Das war mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor, aber immer noch 59 % weniger als vor Beginn der Krise im Juli 2019. Das Fracht- und Luftpost-Aufkommen stieg gegenüber Juli 2020 um 31 % auf 192.200 Tonnen.

Für das laufende Jahr rechnet Fraport-Chef Stefan Schulte in Frankfurt mit "unter 20 bis 25 Millionen" Fluggästen. 2020 war das Aufkommen auf weniger als 19 Millionen Passagiere eingebrochen, nachdem der Flughafen 2019 mit mehr als 70 Millionen ein Rekordjahr verzeichnet hatte. Schulte sagte am Donnerstag, er erwarte dieses Niveau erst in den Jahren 2025 oder 2026 wieder.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige