Flughafen Amsterdam Schiphol

Neue Non-Schengen KLM Crown Lounge

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten bietet die Non-Schengen-KLM-Crown-Lounge am Flughafen Amsterdam Schiphol Interkontinentalreisenden ein völlig neues Maß an Komfort, Catering, Service und verschiedenen digitalen Innovationen. In brandneuer, beeindruckender Innenausstattung bietet diese Lounge Besuchern ein außergewöhnliches, kundenorientiertes und unvergessliches Erlebnis – ein Reiseziel für sich.

Mit der doppelten Kapazität erwartet die Lounge auch das erwartete zukünftige Wachstum der (interkontinentalen) Lounge-Besucher. Eine der Änderungen, die Kunden zuerst bemerken werden, ist die neue Position des Lounge-Eingangs am Holland Boulevard zwischen den Flugsteigen E und F. Vor einem spektakulären Blick auf die Start-und Landebahnen bildet der Lounge-Schreibtisch aus weißem Marmor die Basis eines riesigen KLM-Kronenlogos mit riesigen durchscheinenden Murmeln und einem Kreuz darüber.

Die neue Lounge hat ein völlig neues Innendesign, inspiriert von der niederländischen Landschaft, die ihren Ruhm dem renommierten niederländischen Architekturbüro Concrete verdankt. Dieses Unternehmen hat für jeden der fünf verschiedenen Bereiche der Lounge verschiedene, einzigartige Atmosphären geschaffen, die jeweils auf die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind: 

  • Polder - zum Arbeiten und Entspannen
  • City - zum Essen und Trinken
  • Sea - zum Erfrischen und Aufladen
  • DutchMountain - zum Unterhalten
  • Sky - für feines Essen und Trinken

Der Online-Lounge-Guide bietet Lounge-Besuchern eine digitale Anleitung, von der Orientierung in der neuen Lounge bis zum Buchungsservice, von der Überprüfung der Flugdaten bis zur Anforderung der persönlichen Hilfe eines der anwesenden Personal Lounge-Assistenten. Der Lounge Guide ist für jedermann jederzeit frei zugänglich.

Regeln für den Zugang zur Lounge

Folgende Kunden sind in der neuen Non-Schengen KLM Crown Lounge kostenlos willkommen:

  • Business Class Passagiere
  • Flying Blue Platinum- und Gold-Mitglieder + 1 Gast (zusätzliche Gäste gegen Gebühr)
  • SkyTeam Elite Plus-Mitglieder + 1 Gast
  • Flying Blue Petroleum-Mitglieder

Darüber hinaus können nicht berechtigte Kunden die beiden KLM Crown Lounges erleben, indem sie den Zugang über die KLM-App auf KLM.com, über Selbstbedienungsautomaten am Flughafen oder am Lounge-Eingangsschalter abhängig von ihrem Reiseziel und der Loungekapazität erwerben zwischen 30 und 65 Euro oder 6.000 bis 13.000 Flying Blue-Meilen.

Weitere Infos zu den KLM Crown Lounges finden Sie hier.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige

traveller Branchenabend 2019