Finnair

Zusammenarbeit mit DeAille Tam

Finnair stellt ein neues Signature Menü in Zusammenarbeit mit Spitzenköchin DeAille Tam vor. Business Class-Passagiere kommen auf Reisen ab China nach Helsinki ab dem 5. Dezember 2019 in den Genuss von modernen chinesischen Aromen. 

DeAille Tam, gebürtig aus Hongkong, ist eine preisgekrönte Köchin und war bereits in mehreren Spitzenrestaurants in drei Ländern tätig. 2018 erhielt sie in China als erste Köchin einen Michelin-Stern und hat bereits viele Gerichte für mehrere internationale Marken kreiert. Ihre Komposition bildet ein modernes, chinesisch inspiriertes Menü, bei dem Ost und West in einer leckeren, frischen Form aufeinandertreffen. 

„Es ist meine Leidenschaften, die chinesische Küche einem größeren Publikum zugänglich zu machen“, sagt die Spitzenköchin. „Meine Mission ist es, Essen zu einem Erlebnis zu machen - ein köstlicher Moment, an den man sich gerne erinnert. Ich denke, ein Flugzeug ist dafür der perfekte Ort.“ 

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Spitzenköchin Tam. Sie macht aus jeder Zutat und aus jedem Gericht ein kulinarisches Abenteuer,“ sagt Maarit Keränen, Head of Inflight Food & Beverage Concepts bei Finnair „Unser Signature Menü Programm ehrt die Küche unserer wichtigsten Märkte und deshalb sind wir stolz darauf, dass die Gerichte von Chefköchin Tam nun Teil unseres Finnair Erlebnisses sind.“ 

Das Menü besteht aus einer Vorspeise und einem Hauptgericht: 

  • Als Vorspeise werden in Alkohol gekochte Garnelen serviert. Dazu gibt es ein Tomaten Gelée mit Erbsen, knusprigem Taro und einer Knoblauchcreme.
  • Das Hauptgericht besteht aus Ribeye Steak an schwarzer Pfeffer-Konfitüre mit karamellisiertem Honig. Dazu wird eingelegter chinesischer Pfeffer, Süßkartoffeln und Brunnenkresse serviert. 

Finnair startete das Signature Menü Programm 2013 und hat seitdem mit einer Reihe von gefeierten Küchenchefs aus Japan, China, Korea, Schweden und den USA zusammengearbeitet, die ihre eigenen Menüs für die Business Class von Finnair kreiert haben.   

Zurzeit steuert Finnair sieben Flughäfen in Großchina an: Beijing Capital, Beijing Daxing, Shanghai, Nanjing, Guangzhou, Xián und Hongkong. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.finnair.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige

traveller Branchenabend 2019