Ethiopian Airlines

Partnerschaft mit der Schiene

Ethiopian Airlines hat eine Codeshare- und Interline-Vereinbarung mit AccessRail unterzeichnet, um das Angebot mittels Bahnverbindungen zu erweitern. Die intermodalen Reisen führen so nach Westeuropa, Großbritannien, Skandinavien, Japan und Kanada.

Die neue Vereinbarung bietet Passagieren von Ethiopian Airlines eine nahtlose Anbindung an das globale Angebot von AccessRail, wobei alle Reiseabschnitte auf einem einzigen Ethiopian Airlines Ticket enthalten sind. Die Fluggesellschaft hat somit die Möglichkeit, ihr Streckennetz intermodal zu erweitern und ET-Flüge sowohl im Interline- als auch im Codeshare-Format anzubieten.  

Tewolde GebreMariam, CEO der Ethiopian Airlines Group, sagte zu dieser Partnerschaft: "Da Bahnreisen immer beliebter werden, vor allem wenn es um regionale oder lokale Reisen geht, hilft unsere Zusammenarbeit unseren Kunden, bessere Anschlussmöglichkeiten zu nutzen. Im Hinblick auf die Ausweitung unseres Angebots auf Märkte, die Ethiopian nicht direkt anfliegt, ist unsere Partnerschaft mit der Bahn ein großartiger strategischer Schritt zur Verbesserung unseres Kundenservices."

Mit der Einführung von Hochgeschwindigkeitszügen in vielen Ländern steigt auch die Nachfrage nach intermodalen Netzplanungen. AccesRail hat sich dabei als führender Anbieter von Lösungen für den Luft-Schiene-Verkehr auf intermodale Reisen und den GDS-Vertrieb für Personenbahnen spezialisiert.

Weitere Infos unter www.ethiopianairlines.com oder bei AVIAREPS Österreich unter 01/585 36 30 30 bzw. per Mail an ReservationsET.austria@aviareps.com oder SalesET.austria@aviareps.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige