traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Emirates

Flugverbindungen nach Clark, Nairobi, Bagdad und Basra wieder aufgenommen

Emirates kündigt die Wiederaufnahme des Passagierdienstes für weitere Ziele an. Mit der Wiederaufnahme von Flügen nach Clark (ab 01. August), Nairobi (ab 02. August), Bagdad und Basra (beide ab 10. August) erweitert sich das internationale Streckennetz der Fluggesellschaft auf 68 Destinationen weltweit.

Emirates verbindet die Hauptstadt Kenias, Nairobi, dreimal wöchentlich mit seinem Drehkreuz Dubai, ebenso wie Basra. Flüge zwischen Bagdad und Dubai werden viermal wöchentlich, Flüge zwischen Clark und Dubai sechsmal wöchentlich angeboten.

Alle Flüge werden mit Jets des Typs Boeing 777-300ER durchgeführt. Mit der Wiederaufnahme der Clark-Flüge wird Emirates nun mit Liniendiensten zu zwei Gateways auf den Philippinen operieren, wobei die Verbindungen nach Manila seit dem 11. Juni in Betrieb sind. Das Streckennetz von Emirates umfasst mit den neuen Routen insgesamt 13 Destinationen in Südost- und Ostasien, während in Afrika sieben Ziele und im Nahen und Mittleren Osten fünf Ziele bedient werden.

Dubai ist wieder geöffnet

Die Einreise nach Dubai ist sowohl für Urlauber als auch für Geschäftsreisende wieder möglich. Das Emirat stellt mit seinem neusten Luftfahrtprotokoll sowie den umfassenden Maßnahmen die Gesundheit und Sicherheit von Reisenden und Bevölkerungsgemeinschaften sicher.   

Flexibilität und Planungssicherheit

Mit der schrittweisen Wiederöffnung der Grenzen im Laufe des Sommers hat Emirates seine Buchungsrichtlinien überarbeitet, um Fluggästen mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Reiseplanung zu bieten. Kunden, deren Reisepläne durch COVID-19-bezogene Flugeinschränkungen oder Reisebeschränkungen beeinträchtigt sind, können ihr Ticket, das jetzt 24 Monate gültig ist, einfach behalten und auf einen späteren Flug umbuchen oder in einen Emirates-Reisegutschein umwandeln.

Gesundheit und Sicherheit

Emirates verteilt an Bord kostenlose Hygienekits mit Masken, Handschuhen, Handdesinfektionsmitteln und antibakteriellen Tüchern für alle Fluggäste. Nach der Landung in Dubai durchläuft jedes Flugzeug ein optimiertes Reinigungs- und Desinfektionsverfahren.

Reisebeschränkungen

Fluggäste sollten beachten, dass Reisebeschränkungen weiterhin bestehen und Passagiere nur dann auf Flügen akzeptiert werden, wenn sie die Anforderungen und Einreisekriterien der jeweiligen Zielländer erfüllen. 

Alle weiteren Informationen dazu finden Reisende unter www.emirates.at 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige