Emirates

Betrieb wird weiter hochgefahren

Um den kontinuierlichen Ausbau des Flugbetriebs zu unterstützen, startet Emirates eine weltweite Kampagne zur Einstellung von 3.000 Flugbegleitern und 500 Flughafenmitarbeitern für das Drehkreuz Dubai in den kommenden sechs Monaten.

Die verfügbaren Stellen sind in Dubai angesiedelt. Bewerber, die sich für eine Tätigkeit bei Emirates als Kabinenbesatzung oder als Flughafendienstmitarbeiter interessieren, erfahren auf www.emiratesgroupcareers.com mehr über die Stellenanforderungen und können ihre Bewerbung dort einreichen.

Die Fluggesellschaft fliegt derzeit mehr als 120 Destinationen an, was 90 % des vor der Pandemie bestehenden Streckennetzes entspricht, und plant, bis Ende des Jahres 70 % ihrer Kapazität wiederherzustellen. Dazu gehört auch die Wiederinbetriebnahme weiterer Flugzeuge vom Typ Airbus A380, dem Flaggschiff der Airline. Wien wird derzeit täglich mit dem A380 angeflogen, ab November erhöht Emirates auf neun wöchentliche Direktverbindungen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige