El Gouna

Sicher Urlaub machen

Orascom Hotels Management (OHM) hat die Impfaktion für alle Hotelmitarbeiter und das touristische Personal in El Gouna nun abgeschlossen. In den Hotels am Roten Meer kann Orascom Hotels Management den Hotelgästen und den Mitarbeitern die bestmögliche Sicherheit bieten, denn die Gesundheitsgefahren durch das Coronavirus sind nun auf ein Minimum gesenkt.
 

Die Impfaktion aller Hotelmitarbeiter und des touristischen Personals in El Gouna ist bereits abgeschlossen, vermeldet das Orascom Hotels Management (OHM) in ihrer jüngsten Presseaussendung. Dies stellt einen weiteren Schritt in Richtung ganzheitliches Hygienekonzept dar, wie auch Jens Freise, Chief Commercial Officer der Orascom Hotels Management sagt: „Unser Hygienekonzept ist durch die vollständige Impfung aller Mitarbeiter um eine wesentliche Komponente erweitert worden. Dennoch werden unsere Mitarbeiter weiterhin die Abstandsregeln beachten und Mund-/Nasenschutz tragen. Einem sorgenfreien Urlaub in unseren Resorts in El Gouna und Taba Heights steht somit nichts im Wege“.

Die Impfmaßnahmen in den Hotels gehören zum umfangreichen Hygiene- und Schutzkonzept „TogetherWeCan!“ für alle Häuser von Orascom Hotels Management in El Gouna und Taba Heights auf der Sinai-Halbinsel, die im Laufe des Sommers umgesetzt wurden. Das Konzept wurde vom TÜV Nord Egypt geprüft, der bestätigte, dass die Betriebsabläufe sowie die Hygiene- und Sanitärstandards in den ägyptischen Hotels von OHM den Richtlinien des ägyptischen Tourismusministeriums und des TÜV Nord entsprechen.

Ein- und Ausreise nach Ägypten  

Geimpfte und Genesene benötigen keinen PCR-Test bei Einreise nach Ägypten. Der Nachweis eines vollständigen Impfstatus mit einem von der WHO zugelassenen Impfstoff muss jedoch vorgelegt werden. Der Impfnachweis muss den Regeln des Ausstellungslandes entsprechen und einen QR-Code enthalten. Für Ungeimpfte ist bei Einreise ein negativer PCR-Test erforderlich, der nachweislich nicht älter als 72 Stunden sein darf, bei Einreise über den Flughafen Frankfurt nicht älter als 96 Stunden. Das Testergebnis muss in englischer oder arabischer Sprache vorgelegt werden.

Da Ägypten als Hochrisikogebiet zählt, müssen Reisende vor ihrer Rückkehr eine digitale Einreiseanmeldung ausfüllen. Geimpfte und Genesene brauchen jedoch nach der Rückreise nicht in Quarantäne. Ungeimpfte Hotelgäste können auf Wunsch 24 Stunden vor Abreise im El Gouna Hospital einen PCR-Test zum Preis von 40 US-Dollar durchführen lassen. Diese Tests werden von der deutschen Bundesregierung akzeptiert.

Weitere Informationen erhalten Interessierte hier

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige