traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

ECTAA

Appell an den Präsidenten der Europäischen Kommission

Mehr als 20 Reise- und Tourismusorganisationen sowie Gewerkschaften aus ganz Europa haben sich heute in einem beispiellosen Aufruf an die Führung der Europäischen Kommission zusammengeschlossen, die Quarantänebeschränkungen durch ein EU-Testprotokoll für Reisen zu ersetzen, um den Lebensunterhalt von mehr als 27 Millionen Europäern zu sichern, die in diesem Sektor arbeiten.

In einem offenen Brief an die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, weisen die Gruppen, die über 5.000 Mitgliedsunternehmen und ihre Beschäftigten vertreten, auf einen anhaltenden Mangel an Koordination und unterschiedliche Reisebeschränkungen hin, die ihre Geschäfte lähmen. Der Brief wird von Vertretern aus der gesamten Tourismus- und Reisebranche und ihren Beschäftigten unterzeichnet, darunter Fluggesellschaften, Flughäfen, Eisenbahnen, Bodenabfertiger, Caterer, Reiseeinzelhändler, Flugsicherungsdienstleister, Reiseveranstalter, Hotels, Restaurants, Cafés, Reisebüros, Straßentransportunternehmen und Logistikdienste, Campingplätze, Ferienparks, Taxiunternehmen, Fremdenverkehrsämter und -behörden sowie alle damit verbundenen Lieferketten.

Das Schreiben ist eine Reaktion auf die neuesten Daten der Flughafenbehörde ACI EUROPE, die einen anhaltenden Rückgang des Passagieraufkommens auf den europäischen Flughäfen in den ersten beiden Septemberwochen zeigen.

"Diese chaotische Situation erfordert Ihr sofortiges persönliches Engagement", heißt es in dem Brief an Frau von der Leyen.  "Wir fordern Sie daher dringend auf, diesem Thema höchste Priorität einzuräumen, und fordern Sie auf, dieses Thema direkt mit den Staats- und Regierungschefs zu besprechen. (...) Wir fordern Sie daher auch dringend auf, dafür zu sorgen, dass die Kommission bei der Entwicklung eines EU-Testprotokolls für Reisen und dessen Umsetzung zur Vermeidung von Quarantänen und zur Wiederöffnung der Grenzen die Führung übernimmt". 

Die Sektoren, die sich in diesem Aufruf zum sofortigen Handeln zusammengeschlossen haben, weisen darauf hin, dass das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) den Staaten formell von extremen Reisebeschränkungen abrät, die weder risikobasiert sind noch sich dort als wirksam erwiesen haben, wo es bereits eine Übertragung durch die Gemeinschaft gibt - was in ganz Europa der Fall ist.

Der Brief schließt mit der Hervorhebung der Kernpfeiler und des wesentlichen Zwecks der europäischen Ziele.  Die Reduzierung und Aufhebung von Quarantänen ist, so die Unterzeichner, "entscheidend für die Wiederherstellung des freien Personenverkehrs, die Beendigung der gegenwärtigen Diskriminierungen und die Wiederherstellung der wesentlichen Funktionsfähigkeit des Binnenmarkts. (...) Wir hoffen, dass die EU uns nicht im Stich lässt".

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige