Dubai

Von Weltrekorden & Sterneküche

Dubai hat sich in den letzten Wochen als DER Zufluchtsort für all jene herausgestellt, die dem heimischen Lagerkoller entfliehen mussten. Keine Quarantäne vor Ort, ein durchdachtes Sicherheitskonzept in der Hotellerie und der Gastronomie sowie eine hohe Impfrate der Bevölkerung sei Dank. Eine kurze Flugzeit sowie wunderbar warmes Wetter, während in Österreich der Frühling (von Sommer sprechen wir erstmal gar nicht) auf sich Warten lässt, obendrein. On top eine Hotelauswahl, die vielfältiger nicht sein könnte und damit die Reisebedürfnisse von Familien genauso bedient wie jene von ruhesuchenden Pärchen oder dem lifestyle- und designaffinen Publikum. Drei Hotels im Check.

Address Beach Resort – Der Blickfang. 2 Guinness World Records inklusive!

Das Address Beach Resort ist wohl DER neue Blickfang in der Skyline von Dubai. Der architektonisch markant Komplex mit den zwei Zwillingstürmen, die über eine, im Guinness Buch der Weltrekorde ausgezeichnete, Skybridge (Highest occupiable skybridge floor in the world) verbunden sind, liegt direkt im  lebendigen Strandviertel The Beach, JBR. Und als wäre eine Auszeichnung dieser Art nicht genug freut sich General Managerin Marianne Fitzgerald über einen weiteren Eintrag im Buch der Bücher. Der Infinity Pool im 77. Stockwerk ermöglicht nicht nur einen unglaublich spektakulären Ausblick auf Ain Dubai und The Palm, er wurde auch als höchster Outdoor Infinity Pool in der Welt ausgezeichnet. Ein Rooftop-Restaurant, ein hochmodernes Fitnesscenter und ein preisgekröntes Spa, erstklassiges Service, direkte Strandlage und zwei weitere Pools sowie ein 5* Sterne Food & Beverage Konzept runden das Angebot ab. LI Brasil serviert einen kulinarischen Schmelztiegel libanesischer und brasilianischer Küche und ist nicht nur bei Hotelgästen äußerst beliebt. „Unser Fokus liegt letztendlich immer auf dem Kundenerlebnis. Mit Liebe zum Detail und einer persönlichen Note wollen wir jeden Gast individuell behandeln und ihm einen unvergesslichen Aufenthalt ermöglichen“, erzählt uns die gebürtige Wienerin Fitzgerald in der Lobby „ihres Babies“.

Anantara The Palm Dubai Resort: Exotischer Ruhepol mit viel Privatsphäre auf der Palme

Im Anantara The Palm Dubai Resort am Außenring von Palm Jumeirah angekommen fühlt man sich fernab vom cosmopolitschen, modern minimalistischen Dubai. Die Architektur der Anlage besticht durch niedrige Gebäudekomplexe im fernöstlichen Stil sowie eine Grünanlage mit Palmen und exotischen Sträuchern und das direkt am Arabischen Golf. Die Zimmer verteilen sich rund um drei großzügige Poollagunen. Als einziges Resort in den Emiraten bietet das Anantara außerdem Overwater Bungalows für Gäste, die noch ein bisschen mehr Privatsphäre für sich beanspruchen wollen. Aber auch die Zimmer mit direktem Lagunenzugang sorgen mit der privaten Sonnenterrasse und dem direkten Zugang zu dem großzügigen Lagunenpool für Ruhe und Erholung. Ansonsten wird der Badeurlaub am hoteleigenen feinsandigen Strand oder am Mainpool fortgesetzt. Kulinarisch entführt das Hotel seine Gäste ebenfalls in ferne Gefilde: im Mekong wird authentische Thaiküche vom Feinsten geboten, im Bushmans herrscht bei Angus Steak und Wagyu Beef Burger Aussie Style und im Beachhouse ist der Name Programm, denn dort wird direkt am Strand mediterrane Kost aufgetischt. Romantik pur garantiert „Sunset Dining“. Am Strand bei Dämmerung machen es sich Pärchen auf bequemen Kissen gemütlich und genießen bei Antipasti und Wein den Sonnenuntergang sowie die Skyline von Dubai.

  • Empfohlen für: Ruhesuchende Pärchen, die abseits vom lebendigen Dubai einen Badeurlaub mit fernöstlichem Touch genießen möchten.
  • Highlight: Die einzigen Overwater Bungalows in den VAE
  • https://www.anantara.com/de/palm-dubai

Atlantis The Palm Dubai: Action, Sterneküche & ein bisschen Märchen

Das erste Hotel, das auf der künstlich angelegten Palme Palm Jumeirah eröffnete, war das Atlantis The Palm Dubai. Auf 46 Hektar am 1,4 Kilometer langen hoteleigenen Strand thront das Resort in märchenhafter Architektur mit seinen über 1.500 Zimmern samt 17 Restaurants wahrhaftig. Voraussichtlich im letzten Quartal 2021 wird das Schwesternhotel das The Royal Atlantis Resort eröffnet. Nur durch den berühmten Aquaventure Park getrennt wird das Resort neue Maßstabe in der Hotellerie Dubais setzen. Apropos Wasserpark und Maßstäbe. Dieser ist seit letztem Jahr mit insgesamt 17 Hektar der größte weltweit! Alleine der neue 34 Meter hohe „Trident Tower“ bietet zwölf neue Rutschen für Abenteuerlustige und Familien, unteranderem eine 449 Meter lange Familien-Wasserachterbahn. Eines der vielen Highlights des Royal Atlantis in Dubai wird der in 95 Metern Höhe thronende Sky Pool mit Lounge sein - großartige Ausblicke über die Palmeninsel und die Skyline Dubais inklusive. Mit eigenen Familienareas und separaten Adults Only Bereichen will man sowohl die Zielgruppe Familien als auch die der Pärchen bedienen.  Sterneküche gibt es da und dort: Nobu, Gordon Ramsay, Jose Andres oder Heston Blumenthal sind einige der Sterneköche, die die Gäste kulinarisch auf Haubenniveau verwöhnen.

  • Empfohlen für: Familien, Wasserratten & Gourmets
  • Highlight: Die Sterne-Restaurants, der Aquaventure Wasserpark, das Lost Chambers Aquarium sowie das neue Hotel The Royal Atlantis Resort.
  • https://www.atlantis.com/dubai
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige