traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Dominica

"Safe in Nature"-Programm und Travel "Bubble"

Dominica hat ein umfangreiches Programm lanciert, das Besuchern während der COVID-19 Pandemie ein sicheres Urlaubs-Erlebnis garantiert. Das "Safe in Nature"-Programm sowie die Einführung der Caricom-Travel-Bubble soll Urlaubern aus Nicht-Risikoländern die Einreise ohne Quarantäneauflagen ermöglichen. 

Erleichterte Reisemöglichkeiten durch die Caricom Travel Bubble

Mit der Einführung der Caricom-Travel-Bubble, erleichtert Dominica für Personen aus ausgewählten Reisezielen die Einreise. Länder werden dahingehend auf Grund ihrer positiven Fälle pro 100.000 Einwohner innerhalb von 14 Tagen in mehrere Risiko-Kategorien eingeteilt. Lediglich Länder ohne Neuinfektionen oder mit geringem Risiko werden in die "Bubble" aufgenommen. Für Reisende entfallen somit der PCR-Test bei Ankunft sowie die Quarantänevorschriften – Temperaturchecks können nach wie vor durchgeführt werden. Reisende aus Riskoländern müssen bei Ankunft einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorlegen sowie einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen. Weitere Infos dazu unter https://discoverdominica.com/travel-advisory-for-dominica 

Urlaub mit "Safe in Nature"-Programm

Mit dem "Safe in Nature"-Programm haben Besucher ein betreutes Urlaubserlebnis in Dominica. In den ersten fünf bis sieben Tagen nach Ankuft auf Dominica werden die Gäste mit zertifizierten Transportdiensten zu und von den Flughäfen/Einreisehäfen zum Hotel gebracht. Der Aufenthalt erfolgt in einer zertifizierten Unterkunft, die Aktivitäten zu Wasser und zu Land sind in der ersten Woche nur bedingt eingeschränkt, manche Aktivitäten außerhalb des Hotels sind erlaubt. Je nach Hotel gelten abweichende Regelungen. Im Allgemeinen erfolgt jedoch nach dem fünften Tag auf Dominica ein verpflichtender PCR-Test (40 USD/Person). Nach negativem Testergebnis ist ein uneingeschränktes Urlaubserlebnis auf Dominica erlaubt.

Mit den restriktiven Maßnahmen soll eine sichere "travel bubble" garantiert werden, die Reisenden ein geschütztes Umfeld ermöglichen soll. Allgemeine Hygienemaßnahmen wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, regelmäßige Handdesinfektion und social distancing sind in allen öffentlichen Bereichen nach wie vor verpflichtend. 

Alle Einzelheiten zum "Safe in Nature"-Programm finden Sie hier
Die geltenden Hygienemaßnahmen und Vorkehrungen finden Sie auf der Homepage unter https://discoverdominica.com/travel-advisory-for-dominica

Auswahl von zertifizierten Hotels, die das „Safe in Nature“ Programm anbieten:

Hibiscus Valley Inn
Während des Aufenthaltes der Gäste kein Betreten der Unterkünfte durch Personal. Reinigung alle 24 Stunden. Alle drei Tage Bereitstellen frischer Bettwäsche außerhalb des Bungalows. Temperatur-Messung täglich. Kein Aufenthalt an der Bar. Hoteleigener Bus für Touren nur für Hotelgäste. SWAB-Tests werden vom Hotel angeboten. Arzt in der Nähe.

Tamarind Tree Hotel Dominica
Zertifiziertes Hotel und zertifizierte Fahrer für Ausflüge. Alle festgelegten Protokolle kommen zur Anwendung (Registrierung beim Health District, tägliche Temperaturchecks). Am fünften Tag wird ein PCR Test durchgeführt. Resultate in 48 Stunden. Speziell ausgebildetes Personal. Langzeitaufenthalte für Home Office Worker und Senioren. 

In der ersten Woche bietet das Tamarind Tree Hotel folgende Aktivitäten und Ausflüge an: 

  • Baden und Schnorcheln am Salisbury Beach 
  • Wandern im Macoucherie Valley 
  • Bootstour auf dem Indian River
  • Seg 10 des Waitukubuli National Trail
  • Abschnitt Seg 11 des Waitukubuli National Trail
  • Vogelbeobachtungstour
  • Nordtour
  • Zentraltour
  • Roseau Valley-Tour 
  • Boiling Lake

Wale beobachten und Tauchen sind erst in der zweiten Woche möglich. 

Alle aktuell zertifizierten Unterkünfte finden Sie hier.

Anreise

Mit Air France geht es ab Deutschland, Österreich und der Schweiz über Paris nach Guadeloupe, Martinique oder St. Maarten.

Am 14. Dezember und dann ab dem 17. Dezember täglich bietet Air France, zusätzlich zu den bereits bestehenden zwei Flügen pro Tag von Paris-Orly, Flüge ab Paris-Charles de Gaulle nach Guadeloupe/PTP und Martinique/FDF an. Für Gäste aus Deutschland und der Schweiz bedeutet das keinen Flughafenwechsel in Paris. Die Passagiere profitieren außerdem von den neuen Kabinen und WI-FI an Bord.

Flugreisende erreichen Dominica mit Air Antilles, Air Sunshine, Coastal Air Transport, LIAT, Seaborne Airlines oder WINAIR von den umliegenden Hubs der Nachbarinseln Guadeloupe und Martinique oder Antigua, Barbados, Puerto Rico, St. Maarten und von den US Virgin Islands aus. 

Kontakt

Fremdenverkehrsbüro von Dominica
dominica@tropical-consult.de
T +49 711 263 466 24 und/oder 5053531 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige