DIAMIR Erlebnisreisen

Verantwortung leben, nachhaltig reisen

Mit deutschsprachig geführten Erlebnisreisen in kleinen Gruppen in mehr als 120 Ländern weltweit zählt DIAMIR Erlebnisreisen zu den führenden Reiseveranstaltern im deutschsprachigen Raum. Dies ist für das Unternehmen Anlass und Verpflichtung zugleich, Verantwortung zu übernehmen, um nachhaltiges Reisen in die schönsten Regionen der Welt zu garantieren – bezogen auf ökologische und ökonomische, wie auch soziale Gesichtspunkte gleichermaßen.

Nachhaltigkeitserklärung veröffentlicht

Dafür hat sich der Reiseveranstalter mit Experten aus dem Bereich des Umweltconsultings zusammengesetzt und die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens analysiert. Die zum gegenwärtigen Zeitpunkt erscheinende Erklärung beschreibt den Ist-Zustand der Geschäftstätigkeiten DIAMIRs und beleuchtet diese nach dem Berichtsstandard des Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Im kommenden Jahr wird dazu die eigene Nachhaltigkeitsstrategie als umfassendes Konzept bindend verabschiedet und im Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Um ein Zeichen für nachhaltigen Tourismus, faire Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter und Partner im Ausland sowie gegen Korruption und Kinderarbeit zu setzen, legt der Reiseveranstalter zudem seit dem Jahr 2018 allen Partnern die Einhaltung des Code of Conduct als Voraussetzung für eine gemeinsame Zusammenarbeit zugrunde. 

Verantwortung leben, nachhaltig Reisen

Als erster und einziger Reiseveranstalter Deutschlands kompensiert DIAMIR 50 % des CO2-Fußabdruckes aller Gruppenreisen durch den Schutz des Regenwaldes Toba Valley, dem Grizzlybären-Tal in Westkanada. Gemeinsam mit der Umweltstiftung Wilderness International bietet DIAMIR so eine Kompensationsleistung an, welche die Reisegäste freiwillig um weitere 50 % und bis zur somit vollständig erreichten Kompensation ausbauen können. So ermöglicht DIAMIR mit einer durchschnittlichen Kundenspende von 20 Euro und den damit einhergehenden Erwerb einer Urkunde für den Schutz eines Stück Regenwaldes bereits eine klimaneutrale Reise. 

Das übergeordnete Ziel fest im Blick

Das Engagement von DIAMIR goes Green und DIAMIR goes Social, sowie das Einhalten der Nachhaltigkeitsverpflichtung nach Vorgaben des Code of Conduct, UN Global Compact und der Wesentlichkeitserklärung nach DNK Standard bleiben oberstes Ziel, um das Unternehmen ganzheitlich und systematisch zu einer nachhaltigen Unternehmensführung zu begleiten. Bis 2025 verschreibt sich das Unternehmen dem Aufbau einer ganzheitlich nachhaltigen Reiselinie. 

Die vollständige Nachhaltigkeitserklärung finden Sie unter https://www.diamir.de/nachhaltigkeit

Weitere Informationen unter www.diamir.de 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @_austrian: Yesterday #NikiLauda passed away. He was one of Austria’s greatest athletes and already a legend in his lifetime. For us he…

  2. RT @_austrian: Austrian Airlines transported more than 3.9 million passengers in the months from January to April 2019, comprising a rise o…

  3. RT @_austrian: May we introduce you to Maria? From now on she will support our customers with everything they need prior and after their fl…

  4. RT @_austrian: Our OS88 from JFK to Vienna had a little get-together in the sky today with a colleague. Do recognize which flight and airc…

  5. Am 29. April 2019 um 12.51 Uhr Lokalzeit ist das #Austrian Airlines Langstreckenflugzeug des Typs Boeing B767 nach… https://t.co/e0pgNGB5c5

  6. RT @_austrian: Are you ready for boarding? Starting Monday we'll take you directly to Montréal

  7. Touristen müssen ab #September #Eintrittsgebühren für #Venedig zahlen. Rund 33 Mio. Touristen haben im vergangenen… https://t.co/j1uwiusDMk

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed