Deutschland & Österreich

Top 10-Ranking für Ferienunterkünfte

Urlaub im eigenen Land ist auch diesen Sommer eine sichere Wahl. Zum Start des Spätsommers gibt es noch einige freie Ferienunterkünfte – DS Destination Solutions hat eine Top 10 Liste der beliebtesten Ziele in Deutschland und Österreich erstellt. 

Küste in Deutschland – Salzkammergut in Österreich

In Deutschland macht Sellin auf Rügen das Rennen – gefolgt von Binz ebenfalls auf der Ostsee-Insel. Auf den weiteren Rängen landen Kühlungsborn, Heringsdorf sowie Ahlbeck auf Usedom, Sassnitz auf Rügen, Zinnowitz, Bansin und Karlshagen auf Usedom sowie Westerland auf Sylt.

In Österreich ist St. Wolfgang am gleichnamigen Wolfgangsee am gefragtesten. Danach folgen Weyregg am Attersee, Mondsee, St. Lorenz am Mondsee, Abersee, Au-Schoppernau, Strobl, St. Gilgen am Wolfgangsee, Nauders am Reschenpass sowie Bad Aussee.

An der Nordsee ist das Rennen auf die letzten Angebote eröffnet. Neben den Hitlisten hat sich das Unternehmen auch angesehen, wie die Verfügbarkeit an noch online buchbaren Ferienunterkünften in den Urlaubsgebieten ist. Insbesondere im August kann es hier und dort bereits recht knapp werden: 

Nur noch sieben Prozent sind es auf den Nordsee-Inseln, etwa elf auf den Ostsee-Inseln. Auch am Chiemsee stehen nur noch etwa 28 % der Unterkünfte im DS Portfolio zur Auswahl, in den bayerischen Alpen sind es 21 %. Im Allgäu und im Bayerischen Wald sind es ca. 36 %. Deutschlandweit sind 45 % der Unterkünfte frei – dies gilt für Unterkunftsbetriebe aller Art wie zum Beispiel Hotels, Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Bei den letzteren zwei Unterkunftstypen alleine ist das Bild deutlich knapper mit nur 16 % im August. Wer noch viel Auswahl im anstehenden Monat sucht, findet zum Beispiel 60 % Verfügbarkeit im Schwarzwald. Ähnlich gut schaut es in Thüringen aus. Im Erzgebirge sind es 69 %, im Odenwald sogar 74 %.

In Österreich ist unterm Strich noch deutlich mehr frei als in Deutschland – Insgesamt nämlich 46 % aller Unterkünfte für August. Bei den Ferienwohnungen und Ferienhäusern sind es zwar „nur“ 33 %, damit aber immer noch spürbar mehr Auswahl als in Deutschland. Langsam eng wird es mit 35 % aller Unterkünfte in Kärnten, im Tiroler Oberland sind es 28 %, im Tannheimer Tal sogar nur 24 %. Sehr viel verfügbar ist dagegen mit 60 % im Zillertal – darüber hinaus findet sich mit 49 % eine stattliche Auswahl im Salzburger Land sowie mit 43 % im Nationalpark Hohe Tauern. Noch sehr entspannt präsentieren sich zudem Wachau und Südburgenland.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige